UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

AMARC Brasilien wählt neuen Vorstand | Untergrund-Blättle

519570

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

AMARC Brasilien wählt neuen Vorstand

´Vom 11. bis 14. August fand die Versammlung der AMARC Brasil in Rio de Janeiro statt. Hinter dem Kürzel verbirgt sich die weltweite Vereinigung nichtkommerzieller Lokalradios, deren regionale Sektionen auf allen Kontinenten vertreten sind. Ca. 40 Aktivistinnen und Aktivisten reisten aus dem ganzen Land an, um einen nationalen Repräsentanten zu wählen. Ihr gemeinsames Ziel ist die Demokratisierung der Medien und die Verwirklichung des Rechts auf Kommunikation...´ Mehr unter http://www.amarc.org und http://amarcbrasil.org (portugiesisch) Pulsar Brasil Nachrichten entstehen im Rahmen eines Austausches zwischen Pulsar Brasil in Rio de Janeiro und Nachrichtenpool Lateinamerika in Berlin mit Kooperation von Radio Dreyeckland. Sie werden wöchentlich auf deutsch, portugiesisch und spanisch produziert. www.brasil.agenciapulsar.org/tapa.php www.npla.de/de/matraca www.rdl.de

Creative Commons Logo

Autor: Meike, Gilka, Katarine, Verónica


Radio: RDL
Datum: 17.08.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Einsatz von Militärpolizei im Favela Complexo do Alemão in Rio de Janeiro.
„Ich hab’s dir ja gesagt“Brasilien: Die Favelas in Rio de Janeiro leiden unter der Faschisierung

15.04.2019

- Nachdem im Oktober 2018 eine Mehrheit der Brasilianer*innen für Jair Bolsonaro gestimmt hatte, wurde der bekennende Faschist am 1.

mehr...
Marielle Franco auf einer Veranstaltung in Rio de Janeiro, August 2016.
Die Ermordung einer politischen AktivistinBrasilien: Marielle Franco, presente – Marielle Franco ist hier!

09.04.2018

- Am 14. März 2018 wurde die Stadträtin Marielle Franco in Rio de Janeiro auf offener Strasse erschossen. Marielle war eine schwarze, aus einer Favela (Elendsviertel) stammende, lesbische Frau. Die Hinrichtung von Marielle Franco, Stadträtin der Partei Sozialismus und Freiheit (PSOL) in Rio de Janeiro und ihrem Fahrer, Anderson Gomes, zeigt überdeutlich, vor welchen Herausforderungen die Menschenrechtsarbeit heute in Brasilien steht.

mehr...
Rios Bürgermeister Eduardo Paes berichtete im April über den Stand der öffentlichen und privaten Ausgaben für die Olympischen und Paralympischen Spiele.
Private Spiele?Brasilien: Die öffentliche Hand legt weiter drauf für die Olympischen Spiele

29.06.2016

- Kurz vor den Olympischen Spielen ruft der Bundesstaat Rio de Janeiro den Finanznotstand aus. Es fehlt an Geld für Bildung und Gesundheit, aber auch für die Auszahlung von Gehältern und Pensionen.

mehr...
Kontaminierte Meeresbewohner – Thyssen Krupp ist verantwortlich für die Vergiftung der Bucht von Sepetiba in [...]

06.09.2011 - ´Die Gesellschaft für Stahl und Eisen des Atlantiks, CSA, wird einem Investigationsprozess der ALERJ unterzogen - der Legislativen Versammlung des ...

Assembleia da Amarc elege nova representação no Brasil

17.08.2011 - ´A IX Assembleia da Associação Mundial de Rádios Comunitárias (Amarc) no Brasil reuniu no Rio de Janeiro militantes que lutam pelo direito à ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle