UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Ärmsten noch ärmer werden lassen – trotz steigenden Mieten, stagnieren Ergänzungsleistungen | Untergrund-Blättle

519481

audio

ub_audio

Die Ärmsten noch ärmer werden lassen – trotz steigenden Mieten, stagnieren Ergänzungsleistungen

Wenn eine Grossbank kränkelt, macht der Staat Milliarden locker. Wenn es um Invalide und Betagte geht, werden Milliarden eingespart. Dieser Vorwurf wird in letzter Zeit immer wieder laut. Ein Beispiel dafür, dass an diesem Vorwurf etwas dran ist, sind die Ergänzungsleistungen für AHV- und IV-Bezügerinnen. Obwohl die Mieten steigen, stagnieren die Mietzinszuschüsse seit zehn Jahren. Jetzt berät die parlamentarische Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit SGK eine Motion, die diese Situation entschärfen will. Mehr dazu im Beitrag von Michael Spahr.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 30.08.2011

Länge: 03:18 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Shell entzieht Milliarden über CH-Steuerparadies - Steuersitz in der Schweiz (28.05.2014)Expats sind besonders gehätschelte Immigranten - Prototyp des neoliberalen Zeitgeists (04.10.2017)Gentrifizierung - Wer verdrängt wen warum? - Moderne Stadtentwicklung oder wem gehört die Stadt (21.07.2012)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
William Hook
Über die Machenschaften der britischen Grossbank BarclaysNahrungsmittelspekulation auf die feine englische Art

27.01.2012

- Der schnellstwachsende Nahrungsmittelspekulant Barclays treibt die Nahrungsmittelpreise auf Kosten der Ärmsten in die Höhe.

mehr...
Gebäude ser Deutsche Wohnen SE an der Wilmersdorf Mecklenburgische Strasse in Berlin.
Deutsche Wohnen SE: Berlins grösster privater VermieterSteuergelder für Immobilienhaie

04.02.2019

- Die Deutsche Wohnen SE (DW), Berlins grösster privater Vermieter, ist in den vergangenen Jahren mächtig unter Druck geraten.

mehr...
Tagebau von Glencore in Bolivien.
Das lukrative RohstoffgeschäftDer ausbeuterische Rohstoffhandel

19.10.2012

- Die 10 Schönheitsfehler der Schweiz: Das Plündern der Rohstoffe in den ärmsten Ländern der Welt. Je reicher ein Land an Rohstoffen, desto ärmer die Bevölkerung.

mehr...
Schweizer Grossbank ist Hauptgeldgeber der umstrittenen Dakota Access Pipeline

23.02.2017 - Monatelang demonstrierten indigene Sioux und Tausende von Sympathisanten und Sympathisantinnen gegen diese Öl-Pipeline. Sie befürchten, dass die ...

Kein Strom trotz grossen Wasserkraftwerken - indigener Widerstand in Guatemala

18.05.2015 - Guatemala ist eines der ärmsten Länder in Lateinamerika. 40 Prozent der Bevölkerung sind Indigene. Sie leben zwar ohne grossen Luxus, können aber als ...

Aktueller Termin in Berlin

Fahrradtour: Anarchismus in Neukölln

Auf den Spuren von Erich Mühsam, Milly Rocker-Witkop und Rudolf RockerNeukölln gehört zu den Stadtteilen, in denen seit 1893 anarchistische Gruppen bestanden. In der Kaiserzeit tarnten sie sich als Skatvereine, um nicht der ...

Samstag, 8. August 2020 - 14:00

Hohenstaufenplatz ("Zickenplatz"), Hohenstaufenplatz, 10967 Berlin

Event in Wien

BAM! Forum

Samstag, 8. August 2020
- 14:00 -

Central Garden

Untere Donaustraße 41

1020 Wien

Trap
Untergrund-Blättle