UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Prozess wegen „Mülldiebstahl“: Lebensmittelvernichtung vs. Containern | Untergrund-Blättle

519462

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Prozess wegen „Mülldiebstahl“: Lebensmittelvernichtung vs. Containern

Im April 2010 wurden im sächsischen Döbeln zwei junge Männer mit einem Anhänger voller Lebensmittel von der Polizei angehalten. Ihnen wurde vorgeworfen, sie hätten die Lebensmittel aus den Abfallbehältern eines nahe gelegenen Supermarktes gestohlen. Die Staatsanwaltschaft in Chemnitz erhob Anklage gegen die beiden. Im Oktober 2010 begann der Prozess vor dem Amtsgericht Döbeln. Der Vorfall ging als „Mülldiebstahl“-Prozess durch die Medien. Am 21. September 2011 geht der Prozess vor dem Amtsgericht Döbeln weiter. Radio LORA sprach mit dem Aktivisten Christof als erstes darüber, was „Containern“ bedeutet.

Creative Commons Logo

Autor: Felicitas Hübner

Radio: LoraMuc Datum: 31.08.2011

Länge: 06:21 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Corona-Sonett. I - Speiseschrank voller Marmelade (24.03.2020)Peepshow Zschäpe - Über das NSU Polizei-Video (16.04.2013)Der elektronische Polizeikessel - Die Datenwolke als Nebelwolke (20.09.2011)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Containern in einer Brotfabrik bei Berlin.
Über das Dumpstern und ContainernDer Griff in die Mülltonne

30.10.2015

- Dumpstern (oder auch containern) bezeichnet die Praxis, sich weggeworfene Lebensmittel, die man für noch verzehrbar hält, aus Müllbehältern zu nehmen und sie weiterzugeben oder selber zu konsumieren.

mehr...
Rund 130 Menschen nahmen im Januar 2016 die Pannenserie in den belgischen AKW Thiange und Doel zum Anlass, in Lingen gegen die dortige Brennelemente Fabrik zu demonstrieren.
Absurder Prozess gegen Atomkraftgegnerin in LingenGefährden Rollstuhlfahrer*innen die Polizei?

04.10.2019

- Am 8.10. wird vor dem Amtsgericht ein absurd anmutender Fall verhandelt: Eine auf ihren Rollstuhl angewiesene Person soll Widerstand gegen die Polizei geleistet haben, in dem sie die Rollstuhlhandbremse angezogen habe. Im Strafbefehlsverfahren hatte das Gericht exakt das verurteilt, nur aufgrund des Einspruchs der Rollstuhlfahrerin kommt es jetzt zum Prozess am Amtsgericht Lingen.

mehr...
Das Amtsgericht in Euskirchen.
Schöffe am Amtsgericht in EuskirchenRichternd

07.11.2019

- Im letzten Jahrzehnt war ich vor einigen Jahren eine Zeit lang ehrenamtlicher Richter. Genauer: (Hilfs-) Schöffe an einem Amtsgericht in der Rheineifel.

mehr...
Zweiter Prozess wegen „Mülldiebstahl“

22.09.2011 - Eine Protestform gegen die in Industrieländern verbreitete Lebensmittelvernichtung ist das sogenantte „Containern“. „Containern“ bezeichnet die ...

Weimar im April. Vierter Prozesstag. Beobachtung mit Steffen Dittes

12.03.2015 - Am 19. April 2012 wurden in den Abendstunden vier junge Menschen in Weimar von der Polizei angehalten und mit auf die Polizeiwache genommen. Dort kam es ...

Aktueller Termin in Berlin

POTTKIEKER KÜFA

Pottkieker-Küfa - spontan stehen wir mal wieder an den Töpfen - was genau rein kommt wissen wir noch nicht.Aber freut euch auf lecker und noch ne Priese davon und n Schwapp hiervon und tadaaa - schmeckt vorzüglich,macht satt - auf ...

Mittwoch, 8. Juli 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 8. Juli 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle