UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der arabische Frühling, ein Staat Palästina - Gefahr für Israel? Diskussionen in Hannover zum Thema | Untergrund-Blättle

519339

audio

ub_audio

Der arabische Frühling, ein Staat Palästina - Gefahr für Israel? Diskussionen in Hannover zum Thema

Der Beitrag ist eine Zusammenfassung von Informationen des Integrativen Forums Hannover (if-hannover.net sowie genfer-initiative.de) sowie zweier Veranstaltungen mit direkt und indirekt vom Nahost-Konflikt Betroffenen. Rolf Verleger (Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost), Yazid Shammout (Palästinensische Gemeinde Deutschland - Hannover) und, in einer Veranstaltung der Palästina Initiative Hannover, Tsafrir Cohen (medico International) informierten und beantworteten Fragen. Weitere Links zum Thema: imemc.org (International Middle East Media Center), die israelische haaretz.com, nytimes.com (USA), in Deutschland zenithonline.de sowie SPIEGEL Online - Themen Palästina. Siehe auch Israel/Palästina-Blog von Tsafrir Cohen auf medico.de - medico International dokumentiert genügend Beispiele israelisch-palästinensischer Zusammenarbeit und beidseitige Friedensbemühungen.

Creative Commons Logo

Autor: Sylvia Schmidt


Radio: radio flora
Datum: 21.09.2011

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Regenbogenfahnen und feministische Kämpfe sind kein Feigenblatt für Israels Verbrechen - Netta Barzilai an der Pride in Zürich (13.06.2018)Israel und Palästina oder “Sag mir wo du stehst” - Nahost-Konflikt (29.07.2014)Nahost: Irre Debatte - Die Diabolisierung des Gegners (19.07.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Jitzchak Rabin (in der Mitte) mit Jassir Arafat (links) an der Nobelpreisverleihung in Oslo 1994.
Eine Reise durch NahostIsrael. 1995. Eine Erinnerung für Jitzchak Rabin

06.11.2015

- Im Oktober 1995 fuhr ein gemieteter Fiat Punto durch Israel. In dem sassen meine Frau, meine vier- und meine 15jährige Tochter und ich. Wir fuhren di kreuz und di quer durch ein Land, von dem ich viel gehört hatte und recht wirklich nichts wusste.

mehr...
Jewish Anti Fascist Action Block, Mai 2017.
Interview mit Aktivist*innen der Jewish Antifa BerlinDer Instrumentalisierung entgegentreten

13.08.2017

- Vor einigen Monaten ist in Berlin eine neue Antifa-Gruppe gegründet worden. Nichts besonderes in dieser Stadt, würde man meinen.

mehr...
Mauer zwischen Israel und Palästina in der Nähe der AlQuds Universität bei Jerusalem.
Forderung nach Stopp von finanzieller UnterstützungSchweizer Parlament schränkt den Einsatz für Menschenrechte in Israel/Palästina ein

08.03.2017

- BDS Schweiz verurteilt die heutige Annahme einer Motion im Nationalrat, die zum Ziel hat, finanzielle Unterstützung von Menschenrechtsorganisationen im Kontext Israel/Palästina zu verbieten.

mehr...
Libanon - Vortrag von Clemens Ronnefeldt (Internationaler Versöhnungsbund)

25.02.2010 - Ronnefeldts Vortrag hat trotz Verzögerung der Sendung nichts an Informationsgehalt verloren. Denn um ein Land kennenzulernen, braucht es Zeit - die ...

Nothilfe für den Gazastreifen

08.01.2009 - Medico international hat für die Arbeit seiner Partner im Gaza-Streifen und in Israel bisher 60.000 Euro bereit stellen können. Während der israelische ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle