UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Argentinische Filmtage: Soy Libre; Interiew mit der Regisseurin Andrea Roggon | Untergrund-Blättle

519277

audio

ub_audio

Argentinische Filmtage: Soy Libre; Interiew mit der Regisseurin Andrea Roggon

Seit nun mehr fast einer Woche laufen sie bereits, die 5 argentinischen Filmtage. Ein kurzer Blick ins Programm verspricht spannende Minuten, Zum Beispiel an der Seite der argentinischen Indigenen, die für ihre Rechte kämpfen. Auch die Geschichte des 15 jährigen José der während der argentinischen Militärdiktatur nach Mexiko auswandern muss nimmt einen mit. Aber auch die argentinischen Filmtage blicken über ihren selbst gesetzten Rahmen hinaus. Das bedeutet, dass wir auch Filme präsentiert bekommen, die sozusagen ´nicht´ argentinisch sind. Einer davon ist ´Soy libre- ich bin frei´. Soy libre ist ein 86 minütiger Dokumentarfilm über das Alltagsleben in Kuba.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 29.09.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Corrientes Avenue an einem Samstagabend in Buenos Aires.
Die Entwicklung der KreditwürdigkeitEin fast vergessener Schuldenstaat

24.02.2013

- Argentinien erklärte seinen Bankrott, oder besser: seine Zahlungsunfähigkeit im Januar 2002, da der IWF seinem Musterschüler Argentinien einen Kredit verweigerte, der notwendig gewesen wäre, um seine gerade fälligen Staatsanleihen auszuzahlen.

mehr...
Der deutsche Schriftsteller Friedrich Ani, Oktober 2014.
Blick ins Milieu rechtsextremer BurschenschaftenFriedrich Ani: M

19.06.2014

- Friedrich Ani lässt in seinem neuesten Roman seinen bekannten Privatdetektiv Tabor Süden tief im braunen Sumpf stochern. Ani entwickelt eine spannende Geschichte, die der/die Leser_in am Liebsten an einem Stück lesen möchte.

mehr...
Gedenkmarsch in Buenos Aires mit Fotos von Verschwundenen zum Anlass des dreissigsten Jahrestages des argentinischen Militärputsches 1976.
Gladys Ambort: Wenn die anderen verschwinden sind wir nichtsEindrückliche Einblicke

21.01.2020

- Detailliert und eindringlich schildert Gladys Ambort die Erfahrungen in der Haft unter der Militärjunta in Argentinien. Jahre später, im Exil in Frankreich, verarbeitet sie ihre persönlichen und politischen Erfahrungen in komprimierter Form, deren juristische Aufarbeitung in ihrem Heimatland erst begonnen hat.

mehr...
Die Defa-Filmtage 2014 in Merseburg.

18.02.2014 - In dieser Woche vom 21. bis 23. Februar werden im Domstadtkino die 9.Merseburger DEFA-Filmtage stattfinden.Organisiert wird es vom Förderverein Kino ...

5. DEFA-Filmtage Merseburg

18.01.2010 - Ab Mittwoch laufen zum fünften Mal in Merseburg die DEFA-Filmtage. Diesmal sind die Filmtage thematisch den Frauen in ihrem Alltag in Ost und West ...

Aktueller Termin in Wien

Offenes Antifa Treffen - Digital self-defense

Dieses Mal geht es beim OAT um sichere Kommunikation, Überwachung und wie wir uns dagegen schützen können. Wir wollen klären, was das alles mit unserem Aktivismus zu tun hat und ein paar Konzepte zur digitalen Selbstverteidigung ...

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 23:00

KSŠŠD - Klub slowenischer Studenten und Studentinnen in Wien - Mondscheingasse 11, Mondscheingasse 11, Wien

Event in Berlin

immer wieder wächst das Gras auf Steinen. Projekt Gundermann65

Freitag, 28. Februar 2020
- 18:00 -

Jugend(widerstands)museum


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle