UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Warum kann die Politik die Misere der Wirtschaft nicht stoppen? | Untergrund-Blättle

519037

audio

ub_audio

Warum kann die Politik die Misere der Wirtschaft nicht stoppen?

Vortrag von Lothar Galow-Bergemann Obwohl wir mit so wenig Arbeit wie noch nie soviel Reichtum wie noch nie produzieren können, sollen wir immer länger arbeiten. Der alte Menschheitstraum vom guten Leben für alle ohne Mühe und Plackerei könnte in Zeiten der Mikroelektronik Wirklichkeit sein. Doch die einen sollen arbeiten bis zum Umfallen, die anderen werden für überflüssig erklärt, sprich arbeitslos. Was ist es, das da so grundsätzlich schiefläuft? Die aktuelle Krise gibt es nicht, weil sich irgendjemand falsch verhalten hätte, sondern weil sich alle ´richtig´ verhalten und das tun, was die Marktwirtschaft von ihnen verlangt. Gedanken über die Verwechslung von stofflicher und abstrakter Reichtumsproduktion und deren fatale Folgen. Der Vortrag wurde gehalten am 12. Oktober 2011 im Karl-Marx-Haus in Trier. Eine Veranstaltung der Aktion 3.Welt Saar und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz Gesendet von Emanzipation und Frieden in der Inforedaktion des Freien Radio für Stuttgart Freitag, 28. Oktober 18.00 Uhr

Creative Commons Logo

Autor: Lothar Galow-Bergemann

Radio: frs Datum: 29.10.2011

Länge: 54:37 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

K(l)assensturz: Die Schweiz im Härtetest! - Warum wir unser Land nicht lieben (09.07.2015)Utopia: «Was willst du denn stattdessen?» - Ob und wie es einmal anders sein könnte (16.11.2017)EU-Milchschwemme schadet Bauern in Afrika - Bauern in Burkina Faso bangen um ihre Existenz (18.05.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Das Containerschiff Arnold Mærsk am ContainerTerminal Bremerhaven.
Warum kann die Politik die Misere der Wirtschaft nicht stoppen?Grundkurs »Marktwirtschaft«

17.05.2016

- Lothar Galow-Bergemann hat am passenden Ort (im Karl-Marx-Haus in Trier) einen Vortrag gehalten, der den Titel trägt »Warum kann die Politik die Misere der Wirtschaft nicht stoppen?« Der grösste Teil des Vortrag ist eine sehr verständliche Einführung in die Marktwirtschaft (aka Kapitalismus).

mehr...
Berlin Hauptbahnhof während der Covid19Pandemie. 28.03.2020, 20:25, obere Bahnsteighalle, Blickrichtung Westen.
Wenn Pandemie und Kapitalismus sich treffenCovid-19 und Krise-20

21.04.2020

- Im Frühjahr 2020 befindet sich die Welt in einer Krise.

mehr...
Die Sendung zum 1. Mai: Schön, dass uns die Arbeit ausgeht. Ein Plädoyer für massive Arbeitszeitverkürzung.

26.04.2016 - Vortrag von Lothar Galow-Bergemann gehalten am 24.November 2015 bei der IG Metall in Kassel siehe auch http://emafrie.de/audio-schoen-dass-uns-... ...

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

28.11.2015 - Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und ...

Aktueller Termin in Wien

Salon skug: Tony Renaissance EP Release Show / Support: Ai fen

Tony Renaissance © Inés Ballesteros, Grafik: Kathi Arnecke Mit einem kleinen, aber feinen Salon starten wir in den 30-Jahre-Jubiläumsherbst: Am Samstag, dem 26. September präsentieren wir in Kooperation mit The Future Vienna ...

Samstag, 26. September 2020 - 20:00

Fluc, Praterstern 5, 1020 Wien

Event in Berlin

Soli Abend für das SamaHaus mit Bands

Samstag, 26. September 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle