UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Berner Nachtleben- Politik muss endlich Farbe bekennen | Untergrund-Blättle

518936

audio

ub_audio

Berner Nachtleben- Politik muss endlich Farbe bekennen

Die Stadt Bern braucht ein Konzept für das Nachtleben. Das wurde gestern von verschiedenen Seiten gefordert: der Verein Bekult hat zum Podium eingeladen. Das Thema war„Neue Dynamik oder Repression? – Jugend und Nachtkultur in Bern“. Das Berner Nachtleben gibt viel zu reden- so auch gestern. Hauptsächlich ging es um die Jugend, man sprach davon, dass die Stadt Bern am Wochenende überfüllt sei. Die Podiums Teilnehmenden sprachen über Lärm-Grenze, Gastgewerbegesetz und Sicherheit im Berner Nachtleben. In einer Sache war man sich einig: die Politik muss sich klar bekennen, dazu ob sie ein Berner Nachtleben will oder nicht. Sowohl Behörden und Clubbetreibende sprechen sich für ein Konzept fürs Berner Nachtleben aus. Der Berner Regierungsstatthalter Christoph Lerch:

Creative Commons Logo

Autor: Cheyenne Mackay

Radio: RaBe Datum: 10.11.2011

Länge: 03:20 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Farbe gegen den Stadtpräsidenten in Zürich - Wir haben in der Nacht auf den 7. Juli das Haus von Stadtpräsident Elmar Ledergerber mit Farbe verschönert (09.07.2008)Ds letschte Tram - Besetzung des Tramdepots beim Burgernziel in Bern (30.09.2019)Klimademo am 2. Februar - Alle auf die Strasse (01.02.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Anarchist Bookfair.
Schwerpunkt: Bewegungen im mediterranen RaumInterview zur Anarchistischen Buchmesse in Bern

22.05.2017

- Von der diesjährigen Anarchistischen Buchmesse in Bern kann nur erfahren, wer detektivisch nach ihr sucht. Werbung gibt es bisher praktisch keine.

mehr...
Blick auf Tiflis.
Proteste und AktionenGeorgien: Tiflis schreibt Techno- und Protestgeschichte

28.06.2018

- Zum Höhepunkt tanzen etwa 10.000 Menschen zu fetten Bässen vor dem Parlamentsgebäude in Tiflis.

mehr...
Aktionstag in Lüneburg, März 2020.
Unfug bleibt!Lüneburg: Erfolgreicher wohnpolitischer Aktionstag

01.06.2020

- Das räumungsbedrohte Wohnprojekt Unfug, „unabhängig frei und gemeinsam wohnen“, freut sich über die breite Unterstützung und die zahlreichen Solidemos während ihres Aktionstages am 30.5.2020.

mehr...
Sicherere Verhältnisse in der Berner Kulturszene gefordert – eine Umfrage zeigt, Bern ist immer noch eine Kulturstadt

16.12.2011 - 2000 Berner Kulturinteressierte haben in einer Umfrage die Frage beantwortet: Ist Bern eine Kulturstadt? Kaum überraschend ist das Resultat: Ja, Bern ...

Fussgänger- Kraftwerk für Bern: neue Wege der Stromgewinnung

29.04.2011 - Die Stadt Bern soll die Energiequelle Fussgänger nutzen. Das fordert die Grüne Freie Liste und will damit ein Konzept nach Bern bringen, dass in anderen ...

Aktueller Termin in Orléans

Open ateliers

Tous les jeudis après-midi, les portes des ateliers de la Labomedia vous sont ouvertes pour accueillir la curiosité, l’envie d’apprendre et de partager, de critiquer, de pratiquer dans un cadre coopératif ce « numérique ». On ...

Donnerstag, 13. August 2020 - 16:10

Le 108, 108 rue de bourgogne, 45000 Orléans

Event in Wien

Daughter

Donnerstag, 13. August 2020
- 20:00 -

Arena Wien

Baumgasse 80

1030 Wien

Trap
Untergrund-Blättle