UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Summe meiner einzelnen Teile - Interview mit Regisseur Hans Weingartner | Untergrund-Blättle

518306

ub_audio

Podcast

Kultur

Die Summe meiner einzelnen Teile - Interview mit Regisseur Hans Weingartner

´Martins (Peter Schneider) einzige Sicherheit sind Zahlen.

Einst war er ein genialer Mathematiker auf Karrierekurs. Bis sein geordnetes Leben in tausend Einzelteile zerfiel, als er zusammenbrach. Er kommt in die Psychiatrie, verliert seine Stelle, isoliert sich. Er fühlt sich verfolgt und es fällt ihm immer schwerer, die Wirklichkeit mit Zahlen zu bändigen. Am Rande der Stadt trifft er auf einen Jungen (Timur Massold), der nur Russisch spricht. Gemeinsam flüchten sie in den Wald, werden Freunde, beginnen ein neues Leben. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis man Martin auch dort finden wird...´ (http://www.max-ophuels-preis.de/prog/ero...) Regisseur Hans Weingartner (´Die fetten Jahre sind vorbei´, ´Das weisse Rauschen´) spricht über seine neuste Produktion, über Psychopharmaka und Kapitalismuskritik. Das Psychodrama ´Die Summe meiner einzelnen Teile´ kommt am 2. Februar in die deutschen Kinos. Trailer und Infos zum Film auf http://www.summemeinerteile.de/film.html

Creative Commons Logo

Autor: Meike

Radio: RDL Datum: 24.01.2012

Länge: 13:31 min. Bitrate: 64 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Tetscard: Weitermachen - Rückkopplungen (21.09.2011)Komm wach auf - Hans Jürgen Hilbig (16.02.2008)Der Wert des Menschen - Rezension zum Film von Stéphane Brizé (16.03.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Hans Weingartner im Cineplex Münster bei der Preview seines Films «Free Rainer».
Rezension zum Drama von Hans Weingartner303

16.07.2018

- Zwei junge Menschen, jeder von ihnen an einem Scheideweg, begegnen sich per Zufall und setzen ihre Reise gemeinsam fort: Die Suche nach Antworten und sich selbst ist an vielen Stellen hoffnungslos konstruiert, legt so gar keinen Wert auf Glaubwürdigkeit.

mehr...
Der Regiesseur Hans Weingartner.
Rezension über die Abschlusssarbeit des deutschen Regisseurs Hans WeingartnerDas weisse Rauschen

02.11.2009

- Der Film »Das weisse Rauschen« über einen Schizophrenen ist die Abschlussarbeit von Hans Weingartner für die Kunsthochschule in Köln.

mehr...
Migranten an der ungarischen Grenze zu Serbien auf einem Bahngleis in Röszke.
Wer von den Flüchtlingen profitiert„Wir werden leichter an eine Putzkraft kommen“

16.10.2015

- Hans-Werner Sinn, Chefideologe des Instituts für Wirtschaftsforschung, gibt der Zeit ein Interview. Thema: Verlierer und Gewinner der Flüchtlingskrise.

mehr...
Hans Weingartner über ´Die Summe meiner einzelnen Teile´

30.01.2012 - Er wurde bekannt mit Filmen wie ´das weisse Rauschen´ oder ´die fetten Jahre sind vorbei´: Hans Weingartner. Am Donnerstag kommt sein ...

Filmriss Interview mit Helge Schneider

12.10.2013 - Wir haben mit Helge Schneider über sein Comeback als Regisseur und 00 Schneider gesprochen,

Aktueller Termin in Paris

Discussion en solidarité avec les saboteureuses d'antennes-relais

Suivie d’une auberge espagnole (on s’occupe de la soupe et des boissons) Le 22 septembre 2020, un compagnon anarchiste, B., a été arrêté à Besançon pour avoir incendié deux antennes-relais d’opérateurs de téléphonie ...

Samstag, 23. Januar 2021 - 15:00

Le Marbré, Rue de la Gare de Reuilly, 75012 Paris

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle