UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit einem Asylbewerber, dessen Homosexualität in seiner Heimat mit dem Tode bestraft werden kann | Untergrund-Blättle

517817

Podcast

Politik

Interview mit einem Asylbewerber, dessen Homosexualität in seiner Heimat mit dem Tode bestraft werden kann

Charles Enoruwa ist Asylbewerber aus Nigeria.

Dort wird in einigen Landesteilen die Sharia praktiziert. Für ihn als Homosexuellen könnte das Tod durch Steinigung bedeuten. Aber auch im ganzen Land gelten die nigerianischen Gesetze, laut denen Homosexualität mit bis zu 14 Jahren Gefängnis bestraft werden kann. Sein Asylantrag in Deutschland wurde abgelehnt, da seine Gründe nicht politisch seien. Charles redet über seine Erfahrungen als Asylbewerber und seine Situation. Interview mit deutscher Übersetzung

Autor: Jürgen Torunsky

Radio: bermuda Datum: 20.03.2012

Länge: 12:14 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Appenzell, März 2018.
PNOS-Funktionär Florian Signer verbreitet SchwachsinnMit Testosteron gegen die Überfremdung der Heimat

10.10.2018

- Florian Signer verbreitet seine kruden Thesen im Internet.

mehr...
Gay Pride Berlin.
Über das Unbehagen in der homosexuellen EmanzipationTjark Kunstreich: Dialektik der Abweichung

20.05.2016

- Dialektik der Abweichung, ein schmaler Band mit teils nicht leicht verständlichen Aufsätzen und Vorträgen der letzten Jahre, widmet sich dem aktuellen Stand der homosexuellen Emanzipation – im »antifaschistischen Erkenntnisinteresse«, wie Tjark Kunstreich sehr schön schreibt.

mehr...
St.
Liebe und SexualitätThesen zu Homosexualität und Homophobie

14.07.2013

- Homo-, Bi- und Heterosexualität sind nicht biologisch bestimmt. Alle Forschungsversuche, die einen Beweis für eine biologische Ursache von Homosexualität liefern wollten

mehr...
Menschenrechte im Nahen Osten

31.10.2017 - Ein Themenschwerpunkt der Sendung sind die massiven Verhaftungen von ägyptischen Homosexuellen in Kairo, obwohl Homosexualität dort nicht verboten ist. ...

Kopf der Woche, Homosexualität und Glaube: Moel Volken gibt sein Amt als Geschäftsleiter der Schwulenorganisation Pink [...]

08.06.2009 - ((ansage))) Jeden Montag hören Sie im Rabe Info den Kopf der Woche, ein Gespräch mit spannenden Persönlichkeiten aus aller Welt. Heute sprechen wir mit ...

Dossier: Drogen
cyclonebill
Propaganda
Hell

Aktueller Termin in Hamburg

Fight Fortress Europe Infotour 2022 – an activist perspective on the struggles at the polish belarussian border

liz

Donnerstag, 6. Oktober 2022 - 19:00 Uhr

LiZ, Karolinenstraße 21a, 20357 Hamburg

Event in Zürich

Deafheaven

Donnerstag, 6. Oktober 2022
- 21:00 -

Bogen F

Viaduktstrasse 97

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle