UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Landbesetzung - für Ernährungsautonomie und gegen urbanen „Natur´ Park | Untergrund-Blättle

517662

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Landbesetzung - für Ernährungsautonomie und gegen urbanen „Natur´ Park

Die Stadt Rennes. Rennes Métropole will einen urbanen Natur Park schaffen. Nun gibt es aber eine Betzung auf dieser Fläche. Aus diesem Anlass unterhielt sich Radio Dreyeckland am Tag der Besetzung, dem 31. März mit zwei Besetzern über das Projekt, den Zusammenhang mit der restlichen Stadtentwicklungspolitik und die Besetzung aus einem grösseren kapitalimuskritischen Blickwinkel betrachtet. Zuerst fragten wir ob ein urbaner ´Natur´ Park nicht ein symphatisches Projekt sei...

Creative Commons Logo

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 06.04.2012

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Basel: Das Sternenversteck ist besetzt - Das Projekt an der Nonnenholzstrasse 40 (11.02.2019)Pressecommuniqué der BewohnerInnen der Rosengartenhalde 7 - Das Ende einer Hausbesetzung (08.06.1999)Metropolis: Die Vormachtstellung der Infrastruktur - Gemeinsam Leben ist stärker als die Metropole (15.06.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
PlatzspitzParc sans frontiere.
Parc sans Frontières!Grosse Platzbesetzung in Zürich

08.06.2018

- Am Freitag, 25. Mai 2018 haben Aktivist*innen den Platzspitz-Park im Zentrum Zürichs besetzt. Für ein Wochenende wurde ein «Parc sans Frontières» geschaffen. Die Besetzung wurde am Sonntag früh für beendet erklärt.

mehr...
Demo gegen Gentrifizierung in Bern.
Bern: Gentrifizierung in der HauptstadtDer Aufwertungsprozess schlägt erneut zu

21.08.2018

- Die Quartieraufwertung in der Lorraine in Bern schreitet voran. Schon etliche Häuser wurden in der Lorraine saniert und anschliessend mit höheren Mieten versehen.

mehr...
Urban Gardening vor dem Theater in Freiburg.
Potenziale und Grenzen des urbanen GärtnernsDie souverän ernährte Stadt?

20.07.2014

- Urbanes Gärtnern gewinnt seit einigen Jahren zunehmend auch in Wien an Bedeutung. Die Gärten sind dabei nicht auf die physischen Gartenorte zu reduzieren, sondern mindestens ebenso als diskursives Phänomen von Bedeutung.

mehr...
Eine Landbesetzung in Wien - vor der Räumungsdrohung

07.05.2013 - Europaweit geht das Gespenst des Höfesterbens um. Eine kürzlich von der Kleinbäuerinnenorganisation La Via Campesina veröffentlichte Studie ...

Stadt als Möglichkeitsraum (Teil 13)

25.06.2019 - Resümee zur Buchpräsentation vom Projekt ’Stadt als Möglichkeitsraum’: Experimentierfelder einer urbanen Nachhaltigkeit’ der Leuphana ...

Aktueller Termin in Berlin

Materialspendenaufruf für griechische refugee Projekte

*Feministische Solidarität mit griechischen refugee Projekten- Materialspendenaufruf* *Wie konkret?* Am 6.6. und 9.6. von 18-20 Uhr werden wir in der Kneipe B-Lage sein, um die Spenden entgegen zu nehmen. Wenn es euch nicht möglich ...

Samstag, 6. Juni 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Liège

ON THE RAG VII - benefit for chilean protesters

Samstag, 6. Juni 2020
- 19:05 -

Highway to Hell

Avenue Georges Truffaut 225

4020 Liège

Trap
Untergrund-Blättle