Podcast

Wirtschaft

Die verkehrten Forderungen des DGB zum 1. Mai 2012

„Gute Arbeit für Europa“ – für Europa statt für Geld? „Gerechte Löhne“ – Gerechte Löhne statt hohe? „Soziale Sicherheit“ – für die prekären Existenzen, die wohl immer dazu gehören? Diese Forderungen des DGB halten wir für verkehrt und haben daher an die Teilnehmer der Demonstration ein Flugblatt verteilt, das Inhalt des Hörbeitrags ist. Es macht u.a.

„Gute Arbeit für Europa“ – für Europa statt für Geld?
„Gerechte Löhne“ – Gerechte Löhne statt hohe?
„Soziale Sicherheit“ – für die prekären Existenzen, die wohl immer dazu gehören?
Diese Forderungen des DGB halten wir für verkehrt und haben daher an die Teilnehmer der Demonstration ein Flugblatt verteilt, das Inhalt des Hörbeitrags ist.

Es macht u.a. folgende Hinweise:
"Ihr fordert, der Staat solle sein Geld zu Euren Gunsten ausgeben. Wenn dieses Geld dazu gedacht wäre, für Euch gute Werke zu tun, hätte er es Euch allerdings gar nicht erst zwangsweise wegnehmen müssen! Habt Ihr vergessen, dass Ihr diejenigen seid, die den Staat finanzieren? Dass die Herrschaft von Euren Steuern lebt und vom Reichtum der Reichen, die Ihr durch Eure Dienste erst reich gemacht habt? Wenn Ihr beim staatlichen Verwalter des Geldes, das er euch abgenommen hat, um Berücksichtigung bitten müsst: Merkt Ihr da nicht, dass Ihr ein ganzes System finanziert, das für alles andere da ist als zur Bedienung Eurer Versorgungsanliegen?"

Autor: GegenStandpunkt

Radio: frs Datum: 01.05.2012

Länge: 10:06 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)