UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Olympic cleansing’ in Calais , rassistische Polizeigewalt gegen Migrant_innen | Untergrund-Blättle

516833

audio

ub_audio

’Olympic cleansing’ in Calais , rassistische Polizeigewalt gegen Migrant_innen

Calais ist einer der sogenannten hotspots Europas. Von Calais aus versuchen viele Flüchtlinge und Migrant_innen nach England zu gelangen. Es gibt viel rassistische Polizeigewalt-es sterben Migrant_innen -sei es unter mysteriösen Umständen in den Kanälen von Calais, sei es durch Ersticken in den Lkws, die mit Ziel England unterwegs sind. Dirk von der Unterstützungsgruppe Calais-Migrant-Solidarity gab Radio Dreyeckland am 18.Juli ein Interview zur aktuellen Situation in Calais. Es gibt die Befürchtung, dass es vor Olympia in London zu noch mehr Repression kommt.Die Militärhubschrauber kreisen schon... Es geht auch um den Tod des jungen Sudanesen Nouredim Mohamed, am 7.Juli in einem Kanal in Calais, die Umstände sind noch ungeklärt.

Creative Commons Logo

Autor: Luca

Radio: RDL Datum: 19.07.2012

Länge: 10:24 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Eine andere Welt ist möglich - Ein Zeichen für ein offenes Luzern (11.05.2015)Griechenland: Flüchtlinge auf Lesbos - Vom trostlosen Warten mit ungewissem Ausgang (15.07.2016)Anti-Frontex-Tage in Warschau - Proteste gegen die humanitäre Krise (11.05.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration zur Unterstützung der SansPapiers in Calais am 27.
Widerstand gegen das rücksichtlose Grenzregime der EUFaschistische Gewalt in Calais eskaliert

25.02.2014

- In einem Vorort von Calais, einer nordfranzösischen Hafenstadt, eskalierte letzte Woche die rechte Gewalt.

mehr...
The Jungle is Our HouseMigrant in Calais, Oktober 2015.
Bericht über die gegenwärtige Lage der Migranten in Calais«Pfefferspray gegen schlafende Migranten»

10.08.2017

- Human Rights Watch wirft der französischen Polizei unter anderem Verstösse gegen internationale Menschenrechtsabkommen vor. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) veröffentlichte Ende Juli einen düsteren Bericht über die gegenwärtige Lage der Migranten in Calais. Die Vorwürfe im 47-seitigen Bericht beruhen vor allem auf persönlichen Gesprächen mit Asylsuchenden – und sie sind happig.

mehr...
Kirche im «Dschungel» von Calais, Januar 2016.
Helferinnen und Helfer werden kriminalisiertFrankreich: Polizei schikaniert und behindert Flüchtlingshelfer

19.06.2019

- Die französische Hafenstadt Calais erlangte in den letzten Jahren traurige Berühmtheit. Nun gehen Französische Behörden mit Schikanen und Gewalt gegen Flüchtlingshelfer vor, um Solidarität mit Geflüchteten zu unterbinden.

mehr...
Die aktuelle Situation der Migrant_innen und Flüchtlinge in Calais

08.12.2012 - Radio Dreyeckland führte am 8.August 12 ein Interview mit einer Unterstützerin der ’Calais Migrant Solidarity’. Von Calais aus versuchen viele ...

’Trying for england’ - die aktuelle Situation von Migrant_innen in Calais

15.07.2014 - English mit deutscher Übersetzung! Ein Aktivist von der Calais Migrant Solidarity berichtet über die aktuelle Situation in Calais nach der massiven ...

Aktueller Termin in Berlin

Rheinmetall Entwaffnen Berlin - Offenes Treffen

Trotz der Coronapandemie läuft die Rüstungsproduktion weiter - unser Kampf dagegen aber auch: Das antimilitaristische Bündnis Rheinmetall Entwaffnen Berlin lädt zum offenen Treffen ein: Aktuell planen wir einen Aktionstag im August ...

Montag, 13. Juli 2020 - 18:00

Mariannenplatz (Kreuzberg), Mariannenplatz, 10997 Berlin

Event in Wien

Ms. Lauryn Hill

Montag, 13. Juli 2020
- 16:30 -

METAStadt

Otto-Neurath-Gasse 3

1220 Wien

Trap
Untergrund-Blättle