UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Recht auf Rausch?!’ - Komplexfest in Leipzig | Untergrund-Blättle

516806

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

’Recht auf Rausch?!’ - Komplexfest in Leipzig

Seit Monaten inszeniert die Polizei in Leipzig regelmässig sogenannte Komplexkontrollen, zuletzt die nunmehr siebte des Jahres am 17.

Juli. Ziel der Aktionen sei es, ’das Sicherheitsgefühl der Leipziger Bevölkerung zu steigern und den Verfolgungsdruck auf jede Art von Kriminalität auf einem hohen Niveau aufrechtzuerhalten’. Im Visier hat die Polizei dabei besonders DrogengebraucherInnen. Am kommenden Freitag heisst es nun in Leipzig erstmal Komplexfest statt Komplexkontrolle - auf dem Herderplatz in Connewitz wird zu einem Strassenfest eingeladen, bei dem nicht nur gefeiert, sondern auch über die repressive Anti-Drogen-Strategie der Polizei und Ansätze einer anderen Drogenpolitik diskutiert werden soll. Eine der DiskutantInnen ist Linke-Stadträtin Jule Nagel; sie hat uns im Interview noch einmal die Kritik an den Komplexkontrollen und der Drogen-Strategie der Polizei erläutert.

Creative Commons Logo

Autor: Frau Lutz / Aktuell

Radio: RadioBlau Datum: 25.07.2012

Länge: 09:38 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Black Lives Matter - Institutioneller Rassismus bei der Schweizer Polizei (26.10.2016)Sans Papiers in der Schweiz - Eingeklemmt zwischen Gesetz und Realität (13.03.2017)Techno, Rausch und Kapitalismus - Optimieren statt Überschreiten? (23.07.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Klein  Bundesarchiv, Bild 183299890005
Die Linke und die DrogenDrogen, Moral, Alltag

24.06.1996

- Die immer noch unglückliche Beziehung der Linken zur Kunst zum Beispiel oder das Problem, das sie sich mit den Drogen bereitet.

mehr...
Leanri van Heerden
Über Rausch, Reflexion und RegressionDer Spitzentanz der Vernunft

19.08.2014

- »Hier ist es also das Glück! Es hat Raum in einem kleinen Löffel! das Glück mit all seinen Trunkenheiten, all seinen Tollheiten und Kindereien!«, notiert Charles Baudelaire im Angesicht einer bereitstehenden Dosis Haschisch.

mehr...
Tablettenröhrchen Pervitin, 0,003 gramm lphenyl2methylaminopropan pro Tablette (1939).
Drogen im Dritten ReichNorman Ohler: Der totale Rausch

12.03.2018

- Der totale Rausch – dass bei den Nazis viel getrunken wurde (und auch bei den heutigen Unbelehrbaren immer noch wird) ist ja eigentlich nichts Neues, das der Würdigung durch ein Buch bedürfte.

mehr...
Für ein recht auf rausch ( )

18.04.2003 - Gegen die ´einseitige Darstellung und Sichtweise von Drogen und die damit verbundenen Drogenpolitik der UNO´ wurde in die vergangenen Wochen in ...

„Die unerträgliche Lächerlichkeit einer Übergangslösung“ - Situation des Interim-Wagenplatzes in [...]

03.02.2013 - Im November 2012 besetzten einige WagenbewohnerInnen einen Radweg in Leipzig-Plagwitz. Ziel war und ist es einen neuen Ort zum dauerhaften Leben zu ...

Aktueller Termin in Berlin

Küfa to go

Küfa to go ausm Fischladen Fenster von 19-21Uhr! Solidarischer Kiez statt Gefahrengebiet!

Sonntag, 7. März 2021 - 19:00

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN

Sonntag, 7. März 2021
- 20:00 -

Gretchen (Obentrautstr. 19-21)

Obentrautstr. 19-21 (Kreuzberg

10963 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle