Podcast

Politik

Sparmassnahmen in Griechenland und dem Erstarken der Rechten

Am Wochenende endete die Inspektion der Troika (aus Internationalem Währungsfonds, EU-Kommission, Europäische Zentralbank) in Griechenland.

Die internationalen Gläubiger zeigten sich zufrieden mit den geplanten Sparmassnahmen der griechischen Regierung. Neue Kredite bekommt Griechenland aber frühestens im Herbst, wenn die geplanten Sparprogramme auch umsetzt werden. Was bedeutet das für die griechische Bevölkerung? Und welchen Einfluss hat das auf das Erstarken der rechten Partei? Dazu sprachen wir mit Chrissie Wilkens. Sie ist n-ost-Korrespondentin und wohnt in Athen. Zunächst führt sie aus, was für Sparmassnahmen auf die griechische Bevölkerung zukommt.

Creative Commons Lizenz

Autor: Steffi

Radio: corax Datum: 07.08.2012

Länge: 15:43 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)