UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Empörter Protest in Madrid wird verprügelt, dem baskischen Generalstreik wollten die Gewerkschaften sich nicht anschliessen | Untergrund-Blättle

516351

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Empörter Protest in Madrid wird verprügelt, dem baskischen Generalstreik wollten die Gewerkschaften sich nicht anschliessen

Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche fanden in Spanien wieder einmal massive Proteste gegen die Sparpolitik der Regierung Rajoy statt.

Im Baskenland fand am Mittwoch den 26. September ein Genrealstreik statt. In Madrid hatte die Empörten Bewegung dazu aufgerufen, dass Parlament zu umzingeln. Am Dienstagabend prügelte die Polizei besonders in Madrid brutal auf Demonstrierende ein. Über die Proteste in Spanien, den Generalstreik im Baskenland, darüber warum die grossen spanischen Gewerkschaften sich diesem nicht anschlossen und auch über die Frage stets beleibte Gewaltfrage sprachen wir mit Ralf Streck, freier Journalist aus dem Baskenland und RDL Spanienkorrespondent.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 27.09.2012

Länge: 18:15 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Spanien: “Der Franquismus hat im Staat nach wie vor die Hegemonie” - Feminismus und Antifaschismus im Baskenland (21.11.2018)Commons erobern Barcelona - Während der Krise reift eine neue Generation zur politischen Kraft (15.06.2015)Zur Situation im Baskenland - Die Forderung nach Selbstbestimmung (19.01.2008)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Bergarbeiterproteste in Madrid am 23.
Bergarbeiterstreik in SpanienSpanien: Alles, was uns fehlt, ist die Solidarität

20.07.2012

- Gestern demonstrierten Millionen Menschen in über 80 spanischen Städten gegen die Bankenfinanzierung und die Austeritätspolitik der postfranquistischen Regierung Rajoy. Die Proteste dauern an.

mehr...
Demonstration für die Freilassung von politischen Gefangenen, 20.
Ein kurzer Überblick über die GeschichteETA - 50 Jahre und kein bisschen leise

12.08.2009

- Die ETA begeht das Jubiläum mit einer tödlichen Offensive und ist der lebende Ausdruck davon, dass die auch schärfste Repression scheitert, wenn eine Organisation verankert ist und die Ursache eines Konflikts nicht beseitigt werden.

mehr...
ETAGraffiti zur Unterstützung des palästinensischen Freiheitskampfes.
Verhandlungen im BaskenlandETA will Waffen zerstören

23.11.2011

- Es war ein neuer Paukenschlag, mit dem in Spanien ausserhalb des Baskenlands kaum jemand gerechnet hat.

mehr...
Spanien: 3 Jahre Knast für Streikposten, 2 Jahre Haft für das Einfärben des Schwimmbeckens des Arbeitgebers.

18.07.2014 - Seit dieser Woche ist in Spanien Carlos in Haft. Carlos war beim Generalstreik 2012 Streikposten. Deshalb wurde er zu sage und schreibe 3 Jahren Haft ...

Generalstreik im Baskenland, Proteste mit Ankündigung von grossem Generalstreik zum Sturz der Regierung in Portugal.

31.05.2013 - Andere Kultur: Mensch setzt nicht auf Sozialpakt. Gespräch mit Ralf Streck, freier Journalist aus dem Baskenland zum Generalstreik am Donnerstag den 30. ...

Aktueller Termin in m

Leihladen Bochum

Leihen statt Kaufen, gut Erhaltenes mit anderen teilen statt wegzuwerfen: kannst du im Leihladen ähnlich einer Bücherei. Immer Dienstags von 17 bis 19 Uhr und Donnerstags von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 17:00

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

Fenne Lily

Samstag, 8. Mai 2021
- 21:00 -

Exil

Hardstrasse 245

8005 Zürich

Untergrund-Blättle