Podcast

Kultur

Pixel statt Celluloid – Quo vadis, cinema?

Wenn wir von „Film“ sprechen, dann meinen wir vielleicht etwas, das wir im Fernsehn gesehen haben; auf dem kleinen Laptop-Bildschirm, dem Smartphone oder im „Home-Cinema“ mit Beamer und Leinwand.

Aber der Terminus an sich ist inzwischen vom Material gänzlich entkoppelt. In anderen Sprachen wird der Bezug vielleicht deutlicher: auf spanisch z.B. heisst das „película“ und bezeichnet das Material – das Celluloid; das haptische Erleben des Films und das Rattern des Projektors...

Ein Zusammenschnitt der Podiumsdiskussion von vergangenem Sonntag zur Zukunft des Kinos im Rahmen des aka-Filmsymposiums future.bytes.film. Quo vadis, cinema?

Autor: die meike

Radio: RDL Datum: 27.11.2012

Länge: 14:35 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)