UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Massenproteste und Polizeigewalt in Slowenien | Untergrund-Blättle

515890

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Massenproteste und Polizeigewalt in Slowenien

Letzten Montag (26.11.12) waren in Maribor (Slowenien) 10.000 Menschen auf der Strasse. Maribor ist mit 110.000 EinwohnerInnen die zweitgrösste Stadt Sloweniens. Sie forderten den Rücktritt des korrupten Bürgermeisters Franc Kangler. Als sich die Demonstration dem Rathaus näherte, ging die Polizei überaus brutal gegen die Menschen vor. In der Live-Sendung (vom 28.11.12) sind zwei Interviews zu hören. Mit einem Aktivisten aus Maribor (Interview in englisch) und einem Aktivisten aus der Hauptstadt Ljubljana (Interview auf deutsch). Es geht vor allem um die Hintergründe zu den Protesten und die Frage wie sich die Bewegung schon verbreitert hat.

Creative Commons Logo

Autor: leo

Radio: HelsinkiAT Datum: 28.11.2012

Länge: 57:31 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Burkina Faso: Aufstand in Ouagadougou - Burkina Faso / Westafrika (31.10.2014)Bericht eines Graffiti-Aktivisten aus Danzig - Hip-Hop und Writer Szene in Polen (23.05.2000)Balkan, Westbalkan, Sonderwirtschaftszone Südosteuropa - Tanja Petrović: Yuropa. Jugoslawisches Erbe und Zukunftsstrategien in postjugoslawischen Gesellschaften (06.10.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die Kulturhauptstadt Maribor in Slowenien.
Aleš Šteger: Archiv der toten SeelenLeichen im Keller

27.04.2016

- Thriller, Groteske, Gesellschaftsroman, Stadtporträt? Irgendwie von allem etwas ist Aleš Štegers „Archiv der toten Seelen“.

mehr...
Proteste in Ljubljana, Mai 2020.
Der aktuelle ProtestzyklusSlowenien: Die Rolle der antiautoritären Linken in der Protestbewegung in Zeiten von Corona

30.09.2020

- Seit Ende April gehen die Menschen in Slowenien gegen die Corona – Massnahmen der rechten Regierung auf die Strasse.

mehr...
Screenshot der Dokumentation «Estallido Social».
Der Kampf gegen den NeoliberalismusChile: Neue Dokumentation über die sozialen Proteste

22.09.2020

- Neue, aufluschlussreiche Dokumentation von Piensa Prensa TV über die vergangenen Massenproteste im Grossraum von Santiago de Chile. Dabei kommen diverse Aktivisten der Bewegung zu Wort, die ihre Erfahrungen, die sie auf den Strassen gemacht haben, weitergeben.

mehr...
Massenproteste gegen Krankenhausprivatisierung in Vigo

11.09.2015 - In Spanien gingen in der gallizischen Hauptstadt Vigo, eine Stadt mit knapp unter 300 Tausend EinwohnerInnen, am 3. September eine Menschenmasse gegen ein ...

Maribor verwaltet sich selbst (überregionale Version)

12.12.2013 - Die Initiative Mestni Zbor (sprich ’Sbor’) setzt sich dafür ein, dass sich die Menschen in Maribor, Slowenien, selbst verwalten. Dabei haben ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Samstag, 28. November 2020 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Luzern

Mega Mosh

Samstag, 28. November 2020
- 17:00 -

Sedel

Sedelhof 2

6030 Luzern

Trap
Untergrund-Blättle