UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Produzentengespräch bei der Kaffeekooperative Teikei - Unabhängigkeit vom Weltmarktpreis | Podcast | Untergrund-Blättle

515739

Podcast

Politik

Produzentengespräch bei der Kaffeekooperative Teikei - Unabhängigkeit vom Weltmarktpreis

Diego Porras ist Kaffeebauer in Mexiko.

Er wuchs jedoch in der Stadt auf, ging zur Schule, lernte Sprachen, reiste, lauschte aber stets den Geschichten der Kaffeeplantagen seiner Familie, denn schon sein Uropa und sein Opa waren Kaffeebauern in Kolumbien. Er sieht sich daher selbst nicht als typischen Kaffeebauern, denn erst in Kanada entschloss er sich, selbst Produzent zu werden, als er dort mit Importeur*innen zusammenarbeitete und mit der Fairtrade- und Ökobewegung in Berührung kam. Sogar mit den hohen Standards des Fairen Handels und biologischen Anbaus können die eigentlichen Kosten der Kaffeeproduktion nicht gedeckt werden. Deshalb ist Diego von der Idee Community Supported Coffe – nach dem Vorbild der solidarischen Landwirtschaft – überzeugt: Bei Teikei wird der Kaffee in einer Kooperative als Kollektiv angebaut; das heisst von einer Gruppe finanziert und dann mit dem Segelschiff nach Hamburg transportiert. Diego arbeitet auf der biodynamischen Kaffeeplantage El Equimite und kooperiert mit der Organisation vías comunidades sostentables.

Creative Commons Logo

Autor: die meike

Radio: RDL Datum: 21.02.2019

Länge: 09:39 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Let‘s migrate the system“ - In Mexiko wird (wieder) über globale Solidarität gesprochen (13.12.2018)Armes Mexiko - so fern von Gott und so nah an Trump - Wie King Kong auf einem Hochhausdach (12.01.2017)Vom firmeneigenen KZ zur Kinderarbeit im Kongo - Das Geschäftsmodell der Quandts (25.12.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Grenze zwischen Mexiko und den USA südlich von San Diego.
Am Grenzzaun von TijuanaMexiko: An der Grenze zwischen Elend und Hoffnung

02.09.2019

- Für Migranten, die in Tijuana festsitzen, wird es immer schwieriger, in die USA zu gelangen, die Not immer grösser. Eine Reportage.

mehr...
Graffiti von Diego Maradona im Quartier von La Boca, Buenos Aires, Argentinien.
Ein gefallener Gott – aber immer noch ein GottDiego Maradona

20.08.2019

- Der Dokumentarfilm über das argentinische Fussballidol hält vermutlich für die wenigsten Fussballfans bahnbrechend neue Erkenntnisse bereit.

mehr...
Der mexikanische Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent Alfonso Cuarón in San Diego, 2013.
Y tu mamá también – Lust for Life!Über eine sich selbst genügsam gewordene Welt

11.05.2021

- Der bei den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnete Film von Alfonso Cuarón (Great Expectations, 1998) erhielt von der Filmkritik teilweise merkwürdige Auszeichnungen.

mehr...
Die Nelkenrevolution in Portugal 1974 - ein Gespräch mit Urte Sperling

05.10.2019 - Vor 45 Jahren fand die Nelkenrevolution in Portugal statt, mit der sich unsere Interviewpartnerin Urte Sperling nicht nur wissenschaftlich ...

Radio Caravana pt.2 - Paso de la Reyna - eine Gemeinde in Verteidigung ihres Flusses gegen Staudammprojekte

18.09.2015 - Ende Juli reiste die Karawane Mesoamerika fuer das buen vivir der Menschen im Widerstand in die Kuestenregion Oaxacas, Mexiko. Die Lebensformen der ...

Dossier: Zapatisten
Dossier: Zapatisten
Propaganda
EZLN

Aktueller Termin in Mülheim

Kneipe

Samstag, 22. Januar 2022 - 19:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Berlin

Soliparty für F*ANTIFA

Samstag, 22. Januar 2022
- 14:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle