UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

RDL Kontrovers #2: Mietshäusersyndikat - politische Projekte oder nur schöner Wohnen? | Podcast | Untergrund-Blättle

515424

Podcast

Wirtschaft

RDL Kontrovers #2: Mietshäusersyndikat - politische Projekte oder nur schöner Wohnen?

Das in Freiburg entstandene Mietshäusersyndikat ist mittlerweile überregional aktiv und bekannt.

Wohnraum für alle ist das übergeordnete Ziel. Das Syndikat will immer mehr Häuser dem kapitalistischen Immobilienmarkt entziehen. Kein Mietshäusersyndikatsprojekt kann je wieder privatisiert werden... Ist das nicht schon eine riesige politische Leistung? Oder sollten Syndikatsprojekte ihr Potential auch als Basen für politische Initiativen auf anderen Gebieten zur Verfügung stellen? Ist das Wohnen in einem Syndikatsprojekt schon als ein politischer Akt zu sehen? Oder als Privileg? Oder kann es beides zugleich sein? Was bedeutet ein politischer Anspruch für das Zusammenleben innerhalb von Projekten? Und muss Wohnen im Syndikatsprojekt überhaupt politisch sein? Über diese Fragen diskutierten wir mit mit Stefan vom Bauverein Wem gehört die Stadt aus dem Mietshäusersyndikat, mit Alex, ebenfalls Bewohner eines Mietshäusersyndikatsprojektes in Merzhausen, Niels, Redakteur aus der aktuellen Redaktion von Radio Dreyeckland und auch er Bewohner eines Syndikatsprojektes und dem Nicht-Syndikatsbewohner Thomas von der Freiraumgruppe Plätze, Häuser, Alles. RDL Kontrovers: Jeden 3. Freitag im Monat um 19h werden wir mit Gästen über ungelöste Probleme dies- und jenseits des linken Tellerrands diskutieren. Hörer_innen können anrufen und mitdiskutieren.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna, Fabian

Radio: RDL Datum: 15.02.2013

Länge: 01:00:00 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Hausbesetzung in Vonovia-Villa in Kiel - Mehr Platz für selbstverwaltete Freiräume (17.01.2020)Reclaim the Smart Home - Die Utopie-Verdrossenheit von Bewohner*innen (28.04.2019)Freiburg: Gartenstrasse 19/Bike Kitchen - Erneuter Höhepunkt der Abrissdrohung (21.06.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wagen Depot.
Für die unkommerzielle Nutzung aller freistehender Häuser und BrachenWagenplatzbesetzung in Zureich

06.08.2020

- Wir haben am 31.07.2020, den Platz zwischen Bernerstrasse, Aargauerstrasse und Depotweg genommen, um hier einen Wagenplatz ins Leben zu rufen. Hier entsteht nun ein Zuhause, ein unkommerzieller Ort, wo wir selbstbestimmt leben wollen.

mehr...
Die Steinberggasse in Winterthur, an welcher viele Häuser Stefanini gehören.
Interview zum Kampf um Wohnraum in Winterthur«Das ist keine Mittelklassendiskussion!»

24.08.2018

- Zunehmend verteuerter Wohnraum hat die Vertreibung weniger betuchter Stadtbewohner*innen zur Folge.

mehr...
Flüchtlinge auf einem Platz in Athen.
Besetzte Häuser und gemeinsame Organisierung mit Geflüchteten„Refugees welcome“ auf Griechisch

02.02.2017

- Im Zuge der Fluchtbewegungen in den vergangenen Jahren zeichnen sich vielerorts in Europa vergleichbare Szenarien ab.

mehr...
Die Häuser denen, die drin wohnen! - Neue Mietshäusersyndikatsprojekte in Freiburg stellen sich vor

20.10.2020 - Heute: Stühlinger27, das rote Haus nicht ganz Ecke Eschholzstrasse/Stühlingerstrasse... Drei Bewohner*innen erzählen, wie es verkauft werden sollten, ...

Wurzeln und wirken in Wustermark – Neues Hausprojekt im Mietshäusersyndikat

15.10.2015 - Am Wochenende fand die jährliche Mitgliederversammlung des Mietshäusersyndikats statt, das auf dem Freiburger Grethergelände entstand mit dem Ziel, ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Karaoke Night with KJ Der Käpt’n

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 20:00 -

Schokoladen

Ackerstraße 169

10115 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle