UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Too Much Future - DDR Punk im Fokus | Untergrund-Blättle

515381

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Too Much Future - DDR Punk im Fokus

Nach Ausstellung und Film geht die Betrachtung und Beschreibung von DDR-Punk unter dem Titel Too Much Future in die letzte Runde. Im Gespräch mit Maik Reichenbach, seines Zeichens Gründungsmitglied und Bassist der Leipziger Punkbands HAU und L'Attentat, geht es um seine Geschichte, die Punk-Underground-Szene der DDR und um die Veröffentlichung der Kompilation ’Too Much Future’ auf dem Majorlabel, bei dem man nicht klar sagen kann, handelt es sich um ein Buch mit Musik oder Musik mit nem Buch.

Creative Commons Logo

Autor: FSK-Corax Morgenmagazin

Radio: corax Datum: 28.09.2020

Länge: 31:19 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Malcolm McLaren: Ein Leben als Provokation - Die Umwertung der Werte in der Kulturindustrie (25.06.2010)Als Film Scheisse, als Punkfilm völlige Scheisse - Filmkritik: Tod den Hippies – Es lebe der Punk! (30.03.2015)Ein Film über tote Hosen - Die Toten Hosen: Weil du nur einmal lebst (31.03.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
James Stewart spielt im Film von Alfred Hitchcock die Rolle des Familienvaters Ben McKenna.
Der Mann, der zu viel wussteTrügerischer Schein

23.06.2020

- 1934 hatte Hitchcock bereits seinen 18. Film gedreht.

mehr...
Alfred Hilsberg im Mai 2006.
Rezension zum Buch von Christof MeuelerAlfred Hilsberg – Ein Leben für den Underground.

02.06.2016

- Biografie über Alfred Hilsberg, Labelgründer und Doyen des musikalischen Underground in der Bundesrepublik erschienen.

mehr...
DDR August 1989.
Adam und Evelyn - Rezension zum Film von Andreas GoldsteinIm Blätterrauschen der letzten DDR-Tage

22.01.2019

- 1989. Ein wild belassener Garten an einem Hochsommerabend, Vögel zwitschern, Blätter [...]

mehr...
Too much future - Der Totentanz der Diktatur. Nicht nur als Film. Auch als Ausstellung

20.08.2007 - Als vor gut 30 Jahren in England die Punkbewegung losbrach, lautete der Schlachtruf «No Future». Die Punks prangerten soziales Elend und ...

Ostpunk! Too much future

30.07.2014 - ’Ostpunk! Too much future’, so lautet der Titel eines Dokumentarfilms aus dem Jahr 2006, der am heutigen Donnerstag (31.07.2014) um 21:30 Uhr im ...

Aktueller Termin in Berlin

Aktionstag zum Mietendeckel und Alternativen

Online Diskussion mit Zuhörer*Innenbeteiligung zum Thema „Alternativen zur derzeitigen Wohnungspolitik“ mit Liveschaltung via Internet. In der Diskussion werden die Fragen der Entwicklung des Wohnungsmarktes besprochen und die ...

Mittwoch, 2. Dezember 2020 - 18:00

Villa Kuriosum, Scheffelstraße 21, 10367 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 2. Dezember 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle