UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Fehlende Medienfreiheit in Italien könnte Berlusconi zurück an die Macht spülen | Untergrund-Blättle

515368

audio

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Fehlende Medienfreiheit in Italien könnte Berlusconi zurück an die Macht spülen

Italien wählt dieses Wochenende ein neues Parlament – und dieses bestimmt dann die neue Regierung.

Bis vor wenigen Wochen schien es zu einem Zweikampf zwischen der linken Opposition und der regierenden gemässigten Rechten um den aktuellen Regierungschef Mario Monti zu kommen. Da gab es zwar noch die Bewegung des Komikers und Bloggers Beppe Grillo. Doch von Rechtsaussen, von der Berlusconi-Seite schien dieses Mal keine Gefahr aus zu gehen. Denn – die Rechten schienen heillos zerstritten. Doch nun hat sich der ehemalige Regierungschef und Medienmogul Silvio Berlusconi wieder in den Wahlkampf gestürzt. Offenbar hat er es geschafft, die Rechten wieder zu vereinen. Und - er hat sogar Chancen wieder an die Macht zu kommen. Mirko Bischofberger ist Zürcher mit italienischen Wurzeln. Er ist Mitbetreiber des italienischen Polit-Blogs „Italia dall Estero“. Michael Spahr wollte von ihm wissen: Wie ist das möglich, dass Berlusconi wieder an die Macht kommen könnte? Ist das, weil er immer noch die meisten Medien Italiens beherrscht? ************************* Das sagt Mirko Bischofberger, Mitbegründer des italienischen Blogs „Italia Dall Estero“. Auf www.italiadallestero.info können Artikel über Politik in Italien, die in allen möglichen Sprachen erschienen sind, in Italienisch nachgelesen werden. Die Wahlen in Italien beginnen am Sonntag und dauern bis Montag.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 22.02.2013

Länge: 03:53 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der aufhaltsame Aufstieg des Neofaschismus in Italien - Krise und Autoritarismus als neue Ordnung (12.03.2018)Repower: Hand in Hand mit der Mafia? - Tatsachenwidrige Medienmitteilungen und Wahrheitsmanipulation (17.01.2013)En italie, le fascisme revient a visage mi-decouvert - Forza Italia n’est pas un parti. Forza Italia n’est pas fasciste. Mais le fascisme est italien - et de retour! (11.07.2009)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Forza Italia Veranstaltung in Rom, Italien, 2006.
«Die kulturelle Hegemonie der Linken brechen»Wo steht Italien?

27.01.2009

- Silvio Berlusconi, Medienzar und einer der reichsten Männer Italiens, ist, obwohl schon wegen Bestechung siebenmal vor Gericht gestellt und viermal schuldig gesprochen

mehr...
Die selbsternannte Bürgerbewegung des Komikers Beppe Grillo hat bei den Parlamentswahlen das beste Einzelergebnis eingefahren.
Nach der Parlamentswahl: Wohin rückt Italien?Lechts oder rinks?

13.04.2018

- Am 4. März 2018 fanden die vorgezogenen Parlamentswahlen in Italien [...]

mehr...
Lega Nord Veranstaltung in Venedig.
Die Ausweitung der gesellschaftlichen SelektionspraktikenWo steht Italien? (Teil 2)

27.01.2009

- Für die beschleunigte Abschiebung von Roma aus dem Balkan plant die italienische Regierung spezielle Lager und die Erfassung mit speziellen Roma-Karteien.

mehr...
Wahlen in Italien - Grillo und Berlusconi als Sieger

26.02.2013 - Das Linksbündnis von Pier Luigi Bersani ist bei den gestrigen Wahlen in Italien Siegerin. Allerdings nur ganz knapp vor Silvio Berlusconis ...

Italien vom Ausland - Ausland-Italiener und -Italienerinnen kämpfen gegen Medienzensur im Heimatland - auch nach [...]

14.11.2011 - Nun ist er also weg: der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist abgetreten. Er hinterlässt sowohl politisch als auch wirtschaftlich ein ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

bitter (sweet) home: 2. WRITERS´ROOM

Interner Safer Space für die Autor:innen des WRITERS’ ROOM

Sonntag, 9. Mai 2021 - 10:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Berlin

Kundgebung zum 76.  Jahrestag der Befreiung ...

Sonntag, 9. Mai 2021
- 10:00 -

Sowjetisches Ehrenmal Treptower Park

Puschkinallee

12435 Berlin

Untergrund-Blättle