UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

10 Jahre Irak Krieg: Menschenrechtslage katastrophal | Untergrund-Blättle

515202

audio

ub_audio

10 Jahre Irak Krieg: Menschenrechtslage katastrophal

Vor zehn Jahren begann ein düsteres Kapitel in der Geschichte der westlichen Demokratie. Unter der Führung der USA griff die sogenannte Koalition der Willigen den Irak an. Der damalige U.S. Präsident George W. Bush gab vor, er wolle dem Land Menschenrechte und Demokratie bringen. Er wolle das Land von einem Diktator und von angeblichen Massenvernichtungswaffen säubern. Doch nur ein Versprechen hielt er ein: der langjährige Machthaber Saddam Hussein wurde entmachtet und hingerichtet. Massenvernichtungswaffen wurden nie entdeckt. Sie existierten nur in der Propaganda der Amerikaner. Auch von Demokratie und Menschenrechten ist heute nur wenig zu sehen. Im Gegenteil: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat soeben einen Bericht veröffentlicht. Darin wird deutlich, die Menschenrechtssituation ist katastrophal. Ein Jahr nach dem Abzug der internationalen Truppen hat sich daran nichts geändert. Carsten Jürgensen war mehrfach im Irak und hat diesen Bericht mitverfasst. Michael Spahr wollte von ihm wissen, was dieser Bericht denn genau zeigt? ... ABSAGE Sagt Carsten Jürgensen von Amnesty International. Der von ihm mitverfasste Bericht zur Menschenrechtssituation im Irak gibt es im Internet. Den Link finden Sie unter www.rabe.ch in der Rubrik RaBe-Info. http://www.amnesty.ch/de/laender/naher-o...

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 19.03.2013

Länge: 04:58 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Amerikas schmutzige Kriege - Neue Enthüllungen über geheime Aktionen der USA (25.03.2013)Der dritte Weltkrieg? - Eine Welt rivalisierender Ameisen (15.01.2020)Die Beteiligung Deutschlands im Krieg in Irak - Moral des Krieges gegen Afghanistan und den Irak (10.02.2009)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Noam Chomsky am 12.
Die demokratischen Institutionen, ihre Zukunft und ProblemeNoam Chomsky: Der gescheiterte Staat

01.01.2016

- Chomsky untersucht den Missbrauch von Macht, die Angriffe auf die Demokratie seit dem Irak-Krieg und die Entwicklung des internationalen Rechts.

mehr...
Der ehemalige NATOGeneralsekretär Anders Fogh Rasmussen bei einer Rede über die globale Sicherheit in Austin, Texas.
Anders Fogh Rasmussen am Swiss Economic ForumSwiss Economic Forum: Lügner dürfen öffentlich reden

29.06.2016

- Am Swiss Economic Forum durfte auch der ehemalige Nato-Generalsekretär auftreten: Wir sollen von den USA lernen! Das hat gerade noch gefehlt: Am Swiss Economic Forum SEF in Interlaken durfte auch der ehemalige dänische Ministerpräsident und spätere Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen auftreten.

mehr...
Foltergefängnis der USA in Guantanamo Bay, Kuba.
Folterprogramme der USADas I in CIA steht für Igitt

13.12.2014

- Schon eklig die CIA. Fragen Sie zum Beispiel mal Abu Zubaydah. Gut, den können Sie jetzt schlecht fragen, denn der sitzt nach wie vor ohne Anklage oder gar ordentliche Gerichtsverhandlung in Guantanamo.

mehr...
Kampf gegen IS scheint alle Mittel zu heiligen

14.10.2014 - Die Augen der Weltöffentlichkeit richten sich auf die brutalen Kriegsverbrechen der sunnitischen Miliz Islamischer Staat IS. Dabei geht vergessen, dass ...

Menschenrechtssituation in Syrien - Amnesty International

18.03.2015 - Es ist mittlerweile vier Jahre her, dass die politischen Proteste in Syrien begonnen haben. Diese hatten dann den Bürgerkrieg in Syrien ausgelöst. ...

Aktueller Termin in Berlin

POTTKIEKER KÜFA

Pottkieker-Küfa - spontan stehen wir mal wieder an den Töpfen - was genau rein kommt wissen wir noch nicht.Aber freut euch auf lecker und noch ne Priese davon und n Schwapp hiervon und tadaaa - schmeckt vorzüglich,macht satt - auf ...

Mittwoch, 8. Juli 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 8. Juli 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle