Podcast

Wirtschaft

Tunesien:Choucha Flüchtlinge im Hungerstreik vor dem UNHCR

Choucha ,ein Flüchtlingslager in der Wüste zwischen Libyen und Tunesien,in dem immer noch geflüchtete Menschen festsitzen. Seit 5 Tagen machen vom UNHCR anerkannte Flüchtlinge einen Hungerstreik vor dem Büro des UNHCR,des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen. Sie wollen aus verschiedenen Gründen nicht in Tunesien bleiben und demonstrieren mit ihrer Aktion dafür, in das "resettlement"Progamm aufgenommen zu werden.

Choucha ,ein Flüchtlingslager in der Wüste zwischen Libyen und Tunesien,in dem immer noch geflüchtete Menschen festsitzen.
Seit 5 Tagen machen vom UNHCR anerkannte Flüchtlinge einen Hungerstreik vor dem Büro des UNHCR,des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen.
Sie wollen aus verschiedenen Gründen nicht in Tunesien bleiben und demonstrieren mit ihrer Aktion dafür, in das "resettlement"Progamm aufgenommen zu werden. So hatten z.B. die Innenminister der BRD zugesagt 300 refugees aufzunehmen, bis jetzt sind 200 aufgenommen worden.

Autor: luca

Radio: RDL Datum: 02.04.2013

Länge: 08:03 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)