UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Nationalismus - | Untergrund-Blättle

514919

Podcast

Wirtschaft

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Nationalismus -

In China versucht man der Automobilflut unter anderem durch die Beschränkung der Zulassungsschilder Herr zu werden.

Offiziell erfolgt die Vergabe durch eine Lotterie, also nach dem Zufallsprinzip, aber in der Regel erweist sich Geld auch hier stärker als der Zufall, und so kostete in den letzten Monaten ein Zulassungsschild zum Beispiel in Schanghai 15'000 US-Dollar.

Autor: Albert Jörimann

Radio: Radio F.R.E.I. Datum: 30.04.2013

Länge: 10:49 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Stau-Alltag in Shanghai, China.
Nummernschilder auf RationAuto-Schilder, in China das teuerste «Metall»

14.08.2012

- China hat begonnen, die Auto-Zulassungen zu rationieren – nicht aus Umweltschutzgründen, sondern wegen der viel zu vielen Staus.

mehr...
Gong Li an den Filmfestspielen von Cannes 2011.
Rote LaterneGefangen und verstrickt ...

26.09.2022

- Zhang Yimous Film, der eine Zeitlang in China verboten war, weil die Machthaber in ihm (zu Recht) eine versteckte Kritik am eigenen totalitären Regime vermuteten, zeigt eine in sich abgeschottete Welt der Diktatur.

mehr...
Blick in Wohnzimmer, Familienszene, Februar 1972.
Warum läuft Herr R. Amok?Mord bleibt Mord

05.12.2019

- Fassbinder nimmt in „Warum läuft Herr R.

mehr...
"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Pirinçci -

06.05.2014 - Auf der Webseite «Politically Incorrect» meint ein Herr Akif Pirinçci: «Ich kann in Deutschland schreiben, was ich will, und denken, was ich will.» Denken kann eigentlich jede und jeder überall, was sie und er so will, aber das mit dem Schreiben ist sozusagen ein anderes Kapitel, denn die meisten können gar nicht schreiben, auch wenn sie noch so stark wollen.

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Clemens Fuest

05.12.2017 - Dem Münchner Institut für Wirtschaftsforschung steht seit 2016 der Herr Doktor Clemens Fuest vor, der unter anderem in Oxford eine Professur für Unternehmensbesteuerung inne hatte und heute, ebenfalls unter anderem und für mich eher exotisch, als wissenschaftliches Mitglied in der Mindest­lohnkommission des Bundes-Arbeits­ministeriums sitzt.

Dossier: China
Thorsten Schröder
Propaganda
iSlave

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle