UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Stolpersteine fuer Graz | Untergrund-Blättle

514860

ub_audio

Podcast

Kultur

Stolpersteine fuer Graz

An Sogenannte ’Stolpersteine’ - ein Projekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig - sind in rund 650 Städten in Europa verlegt worden, um an den ehemaligen Wohn- und Arbeitsorten an die Opfer des Naziregimes zu erinnern.

Nun gibt es auch in Graz einen Verein, der sich für die Verlegung von Stolpersteinen einsetzt. Daniela Grabe ist in diesem ’Verein für Gedenkkultur in Graz’ aktiv und hat Radio Helsinki von den Widerständen und den Projektfortschritten erzählt. Der Kunsthistoriker Werner Fenz - langjähriger Leiter des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum - hat mit uns über die künstlerische Qualität und gesellschaftliche Relevanz des Projekts gesprochen. Ausmoderation: Das war ein Beitrag der redaktion A bei Radio Helsinki, dem Freien Radio in Graz zum Projekt Stolpersteine.

Creative Commons Logo

Autor: redaktion_A

Radio: HelsinkiAT Datum: 08.05.2013

Länge: 11:01 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Übergriffe und Randale in Köln: „Die sind so!“ - Flüchtlinge aus islamischen Staaten „passen nicht zu Deutschland“ (07.03.2016)November 1918: Revolution in der Frontstadt Köln? - Konrad Adenauer und der Kölner Arbeiter- und Soldatenrat (07.11.2018)„Häftlingen werden ihre Rechte eigentlich immer verwehrt“ - Ein Gefangenengewerkschafter über seinen Widerstand in österreichischen Gefängnissen (22.03.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Stolpersteine, Frankfurt am Main, Untere Rützelstrasse 1.
75. Jahrestag der Befreiung von der Herrschaft des deutschen FaschismusIm Stadtteil

15.05.2020

- In diesem Jahr ist alles anders. Eigentlich wäre der [...]

mehr...
Flashmob gegen Männergewalt auf der Treppe vom Bahnhofsvorplatz Köln hoch zum Kölner Dom in Reaktion auf die sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht 20152016.
Ein antirassistischer NachschlagKöln: Doch keine „Terrornacht der Nafris“

29.09.2017

- In der Silvesternacht 2015/16 entdeckte Deutschland plötzlich den Sexismus und das Patriarchat.

mehr...
Sicherheitsmobil der Polizei auf dem Bahnhofvorplatz in Köln.
Der Gebrauch des Begriffs „Nafri“Zur „Nafri“-Debatte: Danke, Kölner Polizei!

12.01.2017

- Wie ein Nordafikaner aussieht, das weiss man in Köln.

mehr...
´Hör-Stolpersteine´

13.01.2012 - Die Stolpersteine des Kölner Bildhauer Gunter Demnig erfahren in einem Projekt freier Radios eine Reflexion und akustische Fortführung. An diesem ...

Stolpersteine: Erinnerung an Opfer des Nazi-Terrors

03.09.2007 - Mit einem künstlerischen Projekt aus Pflastersteinen wird nun auch in Salzburg an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Der Kölner Künstler ...

Aktueller Termin in Berlin

Radio gegen Alles

monatliches Berliner Umweltradio aus linksradikaler Perpektive zu ören auf 88,4 mhz in Berlin und 90,7 mhz in Potsdam, Sendung verpasst oder neugirig auf alte Sendungen dann unter www.mixcloud.com/rga_berlin/

Dienstag, 19. Januar 2021 - 18:00

Radio gegen Alles, 88,4 MHz (Berlin) & 90,7 MHz (Potsdam), 10999 Berlin

Event in Graz

King*Fish

Donnerstag, 21. Januar 2021
- 18:00 -

Club Wakuum

Griesgasse 25

8020 Graz

Trap
Untergrund-Blättle