UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

’Lampedusa in Hamburg’ - Geflüchtete wehren sich gegen die Machtspiele der Schengen-Staaten | Podcast | Untergrund-Blättle

514681

Podcast

Politik

’Lampedusa in Hamburg’ - Geflüchtete wehren sich gegen die Machtspiele der Schengen-Staaten

Meldungen vom 30.Mai: Schengen-Grenzkontrollen können temporär wieder eingeführt werden.

Und: Italien nimmt Flüchtlinge wieder auf, die nach Deutschland weitergeschickt worden waren. Was dieses Tauziehen zwischen Deutschland, Italien und weiteren Staaten um die Verantwortung für Flüchtlinge in der gleichzeitig ’freizügigen’ und streng Einlass-kontrollierten EU für die davon direkt betroffenen Menschen bedeutet, zeigt sich derzeit in Hamburg: Ohne Dach über dem Kopf und ohne Rechte müssen rund 250 Personen in Hamburg überleben, die vor dem Krieg in Libyen in die EU geflohen waren, zuerst in Italien landeten und von dort aus weitergeschickt worden waren. Sie haben sich zur Initiative ’Lampedusa in Hamburg’ zusammengeschlossen, für den heutigen 31.Mai zu einer Protestkundgebung aufgerufen, wollen ihre Situation so nicht länger hinnehmen - und nun auch nicht einfach wieder nach Italien zurückgeschickt werden, wie Jan, ein Unterstützer der Initiative aus Hamburg, im Interview berichtet.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna

Radio: RDL Datum: 31.05.2013

Länge: 11:16 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Griechische U-Boote gegen starrköpfige Flüchtlinge - Der Flüchtlingsstrom reisst nicht ab (01.02.2016)Italien und die Flüchtlinge - Flüchtlingskatastrophe (20.04.2015)Europa muss sich von der US-Politik distanzieren - Die USA führt einen hundertjährigen Krieg (06.10.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
BrexitAbstimmung im englischen Parlament, Januar 2019.
Brexit ohne EndeGrossbritannien und die EU

22.04.2019

- Man erhält den Eindruck, dass die EU-Politiker Deutschlands und Österreichs, und auch die Medien dieser Länder, sich so richtig weiden an den Debatten im britischen Parlament und an den Schwierigkeiten, die den Austritt – oder Nicht-Austritt? – Grossbritanniens begleiten.

mehr...
Flüchtlingsboot auf offener See.
Die Toten vor LampedusaDie Überflüssigen

26.10.2013

- Die Toten vor Lampedusa sind notwendig. Fragt sich nur – wofür und für wen? Hunderte sind auf ihrem Weg vom libyschen Misrata nach Lampedusa an einem Tag im Oktober 2013 gestorben.

mehr...
Ankunft von Flüchtlingen von der deutschösterreichischen Grenze am 27.
Asyl soll es geben, die Lasten dagegen nichtWas „Merkels kurzer Sommer der Menschlichkeit“ über die deutsche Realität aussagt

26.10.2015

- Am 04.09.2015 öffnet Deutschland nicht nur die Grenzen für Flüchtlinge, sondern organisiert sogar zeitweilig mit Sonderzügen unkompliziert die Reise von Ungarn nach Deutschland.

mehr...
Der Rückbau von Schengen

02.02.2016 - Es gibt eine Sache, die für das Selbstverständnis der EU ziemlich wichtig ist: die Freizügigkeit innerhalb Europas - das heisst der Umstand, dass man ...

Flüchtlingskämpfe gegen eine EU-Migrationspolitik verbinden, „die Tote an den Grenzen in Kauf nimmt“

05.03.2014 - „Lampedusa in Hamburg“ gibt es nun schon seit einem Jahr. Weil sie in Libyen verfolgt werden, kamen die Flüchtlinge über Lampedusa nach Hamburg. ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Berlin

Changing Cities – die Stadt von unten verändern!

Vortrag und Gespräch mit Inge Lechner Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad, ist gerade 6 geworden. Damit sind wir nicht mehr ganz so jung und haben auch schon einiges erlebt im Kampf für die Verkehrswende und ...

Montag, 29. November 2021 - 20:30

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Lausanne

La chorale anarchiste

Montag, 29. November 2021
- 19:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1011 Lausanne

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle