UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Armutsbericht 2013: wie Armut darin ideologisch verarbeitet wird und was sie wirklich ist | Untergrund-Blättle

514579

Podcast

Wirtschaft

Armutsbericht 2013: wie Armut darin ideologisch verarbeitet wird und was sie wirklich ist

Es ist offensichtlich: die Nation ist reich – und das verträgt sich bestens mit massenhafter Armut in ihr.

Deutschland soll die Krise ja deshalb besonders gut überstanden haben, weil die Agenda 2010 für niedrige Lohnstückkosten und damit beste Konkurrenzfähigkeit der deutschen Wirtschaft gesorgt hat. Im Armutsbericht dagegen wird Armut als Ausnahme, Einzelschicksale und Problem besprochen, das mit dieser Wirtschaftsweise nichts zu tun hat, geschweige denn notwendig für sie ist. Da werden Armutsrisiken wie Arbeitslosigkeit, Krankheit, Alter, Kinder etc. aufgezeigt und so getan, als sei das nicht der Normalfall einer Arbeiterexistenz. Lohnarbeit zu haben ist demgemäss ein einziger Schutz vor Armut.

Autor: GegenStandpunkt

Radio: frs Datum: 11.06.2013

Länge: 12:00 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ein wohnungsloser Mann verdient sich ein paar Euro durch Flötenspiel in einer Fussgängerzone.
Ausnahme oder Regel?Armut in Deutschland

03.02.2022

- Deutschland kann einiges vorweisen: Neben Kinderarmut, Altersarmut, Bildungsarmut wird schon seit längerem die Armut von Alleinerziehenden, Langzeitarbeitslosen oder Migranten thematisiert, auch die „neue soziale Frage“ (Seehofer) der Wohnungsarmut – und jetzt seit Neuestem ein weiterer Problemfall: die Energiearmut.

mehr...
Obdachlose Person in New York.
Die Differenzen in den USA sind grösserArmut bleibt das Thema

30.03.2017

- Wo immer über Armut diskutiert wird: Es geht fast immer vergessen oder bleibt zumindest unerwähnt, dass zwischen der absoluten Armut in den Entwicklungsländern und der relativen Armut in den Industriestaaten eine grosse Kluft besteht: In der absoluten Armut kämpfen die Menschen ums Überleben, gerade jetzt zum Beispiel in etlichen Ländern Afrikas, in der relativen Armut in der Schweiz oder in anderen europäischen Ländern geht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

mehr...
Dario Trimarchi
Nein – Armut abschaffen!Den Sozialstaat verteidigen?

12.11.2015

- Der Sozialstaat hat bei einigen Menschen (und vielen Linken) einen guten Ruf. Ihn gälte es zu verteidigen und auszubauen, um zu einem guten Leben für alle zu kommen.

mehr...
Die Verharmlosung der Armut - Armutsbericht und die Diskussion darüber

30.04.2015 - Dem Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zufolge ist die Armut in Deutschland so gross wie noch nie. 15,5 Prozent der Bevölkerung sind ...

Armut ist stabil in Deutschland - Christoph Butterwegge zum Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbands

01.03.2016 - Aus dem gerade vorgelegten Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbands geht hervor, dass die Armut im Jahr 2014 fast gleich geblieben ist - genauer, ...

Dossier: Steueroasen
Shahee Ilyas (   - )
Propaganda
Bullshit

Aktueller Termin in Dortmund

Sommer am U: Wenn einer lügt dann wir

Wenn einer lügt dann wir machen Pop-Punk (Musik) (ungefähr) mit E-Gitarre, Bass, Schlag-zeug (und (sorrie) AUTOTUNE o.o). Lange dachte Mensch sie seien bloss One-Hit-Wonders (Nirvana Cover), aber 2021 kamdann zum Glück endlich das ...

Sonntag, 26. Juni 2022 - 17:00 Uhr

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Karlsruhe

FIRST TIME ON STAGE Vol. 18 in Kooperation mit Popnetz Karlsruhe

Sonntag, 26. Juni 2022
- 21:00 -

JUBEZ

Kronenplatz 1

76133 Karlsruhe

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle