UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Fifa Präsident Sepp Blatter nimmt Petition für faire Weltmeisterschaften entgegen | Untergrund-Blättle

514474

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Fifa Präsident Sepp Blatter nimmt Petition für faire Weltmeisterschaften entgegen

Wir haben es eben gehört, die Fussballweltmeisterschaften sind eine Wurzel der Proteste in Brasilien. Die WM verschlingt Millionen, die dann anderswo fehlen, provoziert Zwangsräumungen und Arbeitslosigkeit. Auch der Mythos, dass sich die Organisation von sportlichen Grossanlässen längerfristig positiv auf die Wirtschaft der Länder auswirkt, ist mittlerweile zu Genüge widerlegt. Gegen die Art und Weise, wie die Weltmeisterschaften in Brasilien organisiert werden, wehren sich nicht nur zehntausende Menschen auf den Strassen Brasiliens, sondern seit langen Jahren auch Nichtregierungsorganisation, wie zum Beispiel Solidar Suisse. Gestern in Zürich hat sie Sepp Blatter eine Petition mit 28`000 Unterschriften übergeben. Wilma Rall fragte Eva Geel (so ausgesprochen wies geschrieben ist) Kommunikationsverantwortliche von Solidar Suisse, warum sich der Präsident vom Weltfussballverband FIFA höchstpersönlich bemühte, die Delegation von Solidar Suisse zu empfangen und ihren Forderungen sein Ohr zu leihen. ... Sagt Eva Geel, Kommunikationsverantwortliche von Solidar Suisse. Mehr Infos zur Petition und zur Aktion für faire Fussballweltmeisterschaften in Brasilien gibt’s im Internet auf http://www.solidarsuisse.ch/

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 25.06.2013

Länge: 04:24 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Burkina Faso: Macht der Strasse im Land der Aufrechten - Ruecratie - Demokratisierung und Perspektiven (02.06.2016)Weltweit eigentümlich - Urheberrecht & Co (29.04.2002)Baur au Lac: Diskreter Charme - Wie das Luxushotel zur Transparenz-Plattform für Fifa-Funktionäre wird (15.12.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
FIFAPräsident Joseph Blatter bei der offiziellen Vergabe der WM an Brasilien, Oktober 2007.
Fussballweltmeisterschaft 2014 in BrasilienDie skrupellosen Geschäftspraktiken der FIFA

28.11.2013

- Die FIFA Weltmeisterschaft trägt zur Verletzung von Menschenrechten wie dem Recht auf eine angemessene Unterkunft, dem Recht auf Bewegungsfreiheit, dem Recht auf Arbeit sowie der Versammlungs- und Bewegungsfreiheit bei.

mehr...
Graffiti gegen die FIFA Weltmeisterschaft in Brasilien 2014.
Rio de Janeiro, BrasilienHintergründe zur WM und Proteste zur Eröffnung

17.06.2014

- Zu Zeiten von Grossereignissen wie der Fussballweltmeisterschaft scheint es, als gebe es auf der Welt kein anderes Thema als eben jenes Ereignis.

mehr...
Dirty Games ist eine einzige Anklageschrift, ein Katalog der sportlichen Verbrechen, der einem auch aufgrund der fehlenden Lösungsansätze nicht unbedingt Mut macht, dass sich hier jemals etwas ändern könnte.
Betrug und Geldsucht im SportDirty Games: Das Geschäft mit dem Sport

30.05.2016

- Benjamin Best sammelt in seinem Dokumentarfilm „Dirty Games“ Beispiele aus aller Welt, wie Betrug und Geldsucht Sport, aber auch den einfachen Menschen kaputt machen.

mehr...
Kopfschütteln über FIFA-Entscheid

03.12.2010 - Eigentlich wollte FIFA-Präsident Sepp Blatter ja zuwarten, mit der Vergabe der Fussballweltmeisterschaften 2022. Nun aber hat er es sich anders ...

Sperrzonen für brasilianische StrassenhändlerInnen

05.06.2014 - Foul von FIFA-Chef Sepp Blatter – Sperrzonen für brasilianische StrassenhändlerInnen Heute in einer Woche beginnt die Fussball-WM in Brasilien. Neben ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Freitag, 23. Oktober 2020 - 15:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Neuchâtel

Repas populaire

Freitag, 23. Oktober 2020
- 18:00 -

L’Amar

1, Rue de la Coquemène

2006 Neuchâtel

Trap
Untergrund-Blättle