UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Probematisches Sponsoring: Firmen finanzieren Professuren | Untergrund-Blättle

514408

audio

ub_audio

Probematisches Sponsoring: Firmen finanzieren Professuren

Die private Sicherheitsfirma Securitas AG steigt in die wissenschaftliche Forschung ein, zumindest indirekt. Zusammen mit den Berner Kraftwerken BKW, den SBB und der Gebäudeversicherung Bern finanziert sie eine neue Professur an der Universität Bern. Insgesamt eine Million Franken investieren die vier Unternehmen, für die Professur „Staat und Markt“. Forschungsgebiet ist die Schnittstelle zwischen Staat und Markt – also genau dort, wo die Unternehmen selber tätig sind. Wilma Rall berichtet ... Dass gewinnorientierte Unternehmen zunehmend nicht mehr nur Forschungsarbeiten, sondern ganze Lehrstühle finanzieren, ist heftig umstritten. Auch unsere Redaktorin Wilma Rall vermutet in solchen Partnerschaften heikle Unterfangen. Ein Kommentar

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall


Radio: RaBe
Datum: 03.07.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Mario Sixtus
Zum Dreiecks-Verhältnis von Community, Markt und StaatPartner wider Willen

05.07.2014

- Markt und Staat sind voneinander abhängig. Doch welche Rolle spielt die Community dabei? Als freier, digitaler Raum des Teilens und des Austauschs steht sie scheinbar losgelöst von diesen „alten“ Prinzipien.

mehr...
Bundeswehr in Afghanistan: Verflechtung mit Privaten immer enger.
Der Staat wird abhängig von PrivatenMilitärfirmen werden immer dominanter

08.10.2015

- Private Sicherheits- und Militärfirmen operieren auf heiklem Terrain. «Die Zeit» hat den Fall Deutschland unter die Lupe genommen.

mehr...
Alnes fyr, Giske in Norwegen.
Blockaden auf dem Gebiet der ParasitenforschungParasitenforschung

18.07.2011

- Anders als im Bereich der Biologie stösst die moderne Parasitenforschung im Bereich des gesellschaftlichen Lebens auf erbitterten Widerstand.

mehr...
Dresscode

03.07.2013 -

Nestlé und Securitas vor Gericht

24.01.2012 - Vom Jäger zum Gejagten: Der Schweizer Nahrungsmittelriese Nestlé steht zusammen mit der Sicherheitsfirma Securitas ab heute in Lausanne vor Gericht. ...

Aktueller Termin in Berlin

Antikriegscafé

Offener Treffpunkt für Antimilitarist*innen mit Kaffee und Keksen. Thema: Demo wegen Linksunten-Prozess in Leipzig, Demo und Kongress gegen den Polizeikongress in Berlin und die Messe Milipol in Paris.

Montag, 20. Januar 2020 - 16:00

Linie 206, Linienstr. 206, Berlin

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 20. Januar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle