UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die EU sind wir: Die Jungen Europäischen Föderalisten Baden-Württemberg | Podcast | Untergrund-Blättle

514242

Podcast

Wirtschaft

Die EU sind wir: Die Jungen Europäischen Föderalisten Baden-Württemberg

Den Europäischen Rat wollen sie abschaffen.

Denn er ist ein Profilierungsorgan für die Staats- und RegierungschefInnen. Über das Demokratiedefizit kann mensch auch auf nationaler Ebene sprechen, weil es keine deutschlandweite Bürgerinitiative gibt. Und allgemein ist das Demokratiedefizit auch von den nationalen Regierungen gewollt, die versuchen, Europa von den Menschen wegzuhalten. Darum geht es im Interview mit Jonathan und Sandra. Sandra ist stellvertretende Vorsitzende und Jonathan ist Vorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) Baden-Württemberg. Über 600 Mitglieder hat die JEF in Baden-Württemberg. Bei Stammtischen oder Seminaren sprechen sie zum Beispiel über die Vereinigten Staaten von Europa.

Creative Commons Logo

Autor: Caro

Radio: RDL Datum: 29.07.2013

Länge: 07:41 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Neoliberaler Extremismus - Wie die neoliberale Hegemonie die Formierung der europäischen Neuen Rechten befördert (17.12.2013)Europa und die Linke - Über die verstellte Sicht auf den Fortschritt der europäischen Integration (06.04.2017)Bei zu viel ISIS-Propaganda - Anbieter von Social Media sollen kostenlose Werbung verschenken (17.12.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Grenzzaun mit Wachposten in der spanischen Exklave Melilla.
Von Mare Nostrum zu Triton1.700 tote Flüchtlinge später...

04.06.2015

- Die Zahl der Flüchtlinge, die den mörderischen Seeweg wählen müssen, nimmt dramatisch zu. Über 200.000 Schutzsuchende, davon 69.000 aus Syrien, nahmen 2014 dieses Martyrium der Überfahrt auf sich - über das zentrale Mittelmeer oder die griechische Ägäis.

mehr...
Migranten auf dem Mittelmeer am 28.
Die Grenzen des europäischen Migrationsrechts«Welcome to Europe»

04.04.2016

- Sonja Buckel entwickelt in ihrer umfangreichen wie lesenswerten Studie «Welcome to Europe» eine Untersuchungsperspektive, mit der sich Kämpfe um Hegemonie im europäischen Migrationsrecht sichtbar machen lassen.

mehr...
Der FacebookHauptsitz in Menlo Park, Kalifornien.
Netzdiskurs in EuropaSoziale Medien zwischen Nutzen und Hegemonie

19.11.2014

- IT-Giganten wie Facebook dominieren soziale Medien und somit die Gesellschaft. Der kritische Netzdiskurs in Europa reagiert darauf unzureichend. Wie können wir Soziale Medien mit Machtfragen in Beziehung setzen?

mehr...
Focus Europa Magazin #56 von Montag, den 29.07.2013

29.07.2013 - Nachrichten Beiträge: - Der rechte Rollback - Die extreme Rechte und Rassismus in Europa - Die EU sind wir: Die Jungen Europäischen Föderalisten ...

Debattensendung ’Was tun gegen die AfD?’, zum Umgang mit rechtextremen Parteien in Europa

23.03.2016 - Geladen war die junge Generation, es waren Menschen von der Anarchistischen Gruppe, von den Jungen Europäischen Föderalisten Freiburg, von den ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Berlin

Changing Cities – die Stadt von unten verändern!

Vortrag und Gespräch mit Inge Lechner Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad, ist gerade 6 geworden. Damit sind wir nicht mehr ganz so jung und haben auch schon einiges erlebt im Kampf für die Verkehrswende und ...

Montag, 29. November 2021 - 20:30

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Lausanne

La chorale anarchiste

Montag, 29. November 2021
- 19:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1011 Lausanne

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle