UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Freihandelsabkommen USA-EU – Komplott der Konzerne gegen Rechtsprechung und Demokratie - Vortrag von Fritz R. Glunk mit Diskussion, Teil 2 Vortrag | Untergrund-Blättle

513890

audio

ub_audio

Freihandelsabkommen USA-EU – Komplott der Konzerne gegen Rechtsprechung und Demokratie - Vortrag von Fritz R. Glunk mit Diskussion, Teil 2 Vortrag

Seit Juli 2013 verhandeln die EU und die USA in Washington über ein Freihandelsabkommen. Es geht um die Liberalisierung des Handels, den Abbau sogenannter Handelshemmnisse und einen umfassenden Schutz für Investoren. Alles sollte bis zum gewünschten Vertragsabschluss im Oktober 2014 strikt geheim ablaufen, doch im April 2013 wurde die Marschroute der EU bekannt: Die geplante Handelsliberalisierung wird fast alle Lebensbereiche umfassen. Gefährdet sind Verbraucherschutz, Umweltschutz, Datenschutz und Sozialstandards, ebenso die Selbstverwaltung von Städten und Gemeinden (kommunale Versorgungswerke, kommunale Beschaffung). Der Journalist Fritz R. Glunk, ehemaliger Mitarbeiter des Goetheinstituts, Herausgeber des politischen Kulturmagazins „DIE GAZETTE“ und Autor des Buches „Das Multilaterale Abkommen über Investitionen und die Herrschaft der Konzerne”, spricht über die geplante „Transatlantic Trade and Investment Partnership” (TTIP) und seine möglichen Folgen. Im Anschluss steht er für eine Diskussion zur Verfügung. Vortrag mit Diskussion, Attac-Palaver von 26.08.2013

Creative Commons Logo

Autor: LORA aus dem EineWeltHaus

Radio: LoraMuc Datum: 09.09.2013

Länge: 36:41 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Liberalisierung vs. Völkerrecht - Die intransparenten Verhandlungen über TTIP spitzen sich zu (06.07.2016)TTIP: «Europäer werden die Verlierer sein» - Das Freihandelsabkommen TTIP (29.09.2014)Die Verhandlungen hinter verschlossenen Türen - Freihandelsabkommen zwischen Europa und der USA (03.03.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration in London am 12.
Freihandelsabkommen TTIPDie Diktatur des Kapitals

04.09.2014

- Am 11. Oktober 2014 soll ein europaweiter Aktionstag gegen die Banken und gegen das geplante Freihandelsdabkommen der EU mit Kanada stattfinden. Dieses CETA-Abkommen ist in wesentlichen Teilen Anfang August von der ARD geleakt worden.

mehr...
Der schwedische Energiekonzern Vattenfall fordert von Hamburg mindestens 3,5 Milliarden Euro Schadenersatz, weil er seine beiden deutschen Atomkraftwerke Krümel und Brunsbüttel schliessen muss.
FreihandelsabkommenCETA: Die Geier warten – die Deutschen pennen

28.11.2014

- Mit CETA, TTIP und weiteren Freihandelsabkommen werden die Grosskonzerne noch mächtiger – und die Steuerzahler sind die Dummen.

mehr...
Demonstration am 23.
Protest gegen TTIP„Gegen den Abbau von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit!“

08.06.2016

- Die Gruppen und Initiativen, die gegen TTIP protestieren und demonstrieren, erheben in ihrem Demonstrationsaufruf folgenden Vorwurf: „Das Handels-und Investitionsabkommen der EU mit den USA droht Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben.“ Sie meinen damit, dass die verhandelnden Politiker nicht das tun, was die Demonstranten für ihren Auftrag und ihr Amt halten.

mehr...
Freihandelsabkommen USA-EU – Komplott der Konzerne gegen Rechtsprechung und Demokratie - Vortrag von Fritz R. Glunk [...]

09.09.2013 - Seit Juli 2013 verhandeln die EU und die USA in Washington über ein Freihandelsabkommen. Es geht um die Liberalisierung des Handels, den Abbau ...

Freihandelsabkommen USA-EU – Komplott der Konzerne gegen Rechtsprechung und Demokratie - Vortrag von Fritz R. Glunk [...]

09.09.2013 - Seit Juli 2013 verhandeln die EU und die USA in Washington über ein Freihandelsabkommen. Es geht um die Liberalisierung des Handels, den Abbau ...

Aktueller Termin in Berlin

Rheinmetall Entwaffnen Berlin - Offenes Treffen

Trotz der Coronapandemie läuft die Rüstungsproduktion weiter - unser Kampf dagegen aber auch: Das antimilitaristische Bündnis Rheinmetall Entwaffnen Berlin lädt zum offenen Treffen ein: Aktuell planen wir einen Aktionstag im August ...

Montag, 13. Juli 2020 - 18:00

Mariannenplatz (Kreuzberg), Mariannenplatz, 10997 Berlin

Event in Wien

Ms. Lauryn Hill

Montag, 13. Juli 2020
- 16:30 -

METAStadt

Otto-Neurath-Gasse 3

1220 Wien

Trap
Untergrund-Blättle