UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Schwundgeld, Freiwirtschaft und Rassenwahn: Peter Bierl über Silvio Gesells Wirtschaftstheorie | Untergrund-Blättle

513326

audio

ub_audio

Schwundgeld, Freiwirtschaft und Rassenwahn: Peter Bierl über Silvio Gesells Wirtschaftstheorie

’Schwundgeld, Freiwirtschaft und Rassenwahn’. Unter diesem Titel setzt sich der Journalist und Autor Peter Bierl mit Silvio Gesell und den vom ihm inspirierten Experimenten von ’Freiwirtschaft’ und ’Schwundgeld’ auseinander. Die vermeintliche Kapitalismuskritik erweist sich in seiner Analyse als sozialdarwinistisches Denken, das zudem in der Praxis nicht einlöst, was die Mythen von Freiwährungen und Tauschhandel erzählen. Wir haben mit Peter Bierl über Gesells Theorie gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna

Radio: RDL Datum: 15.11.2013

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kritik der Freiwirtschaftslehre - Gedanken von Silvio Gsell über die Funktion des Geldes (14.07.2012)Loro - Satirisch-tragisches Biopic über Silvio Berlusconi (24.09.2018)Schweiz: Vollgeld-Initiative - Warum du schleunigst das Weite suchen solltest, wenn dir jemand mit «Vollgeld» kommt (28.05.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Silvio Gesell, 1895.
Freiwirtschaftslehre und VollgeldinitiativeSilvio Gesell der Rebell

30.05.2018

- In dieser kurzen Replik sei die Freiwirtschaftslehre und die Person Silvio Gesells ins Zentrum gestellt. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit beleuchte ich eine andere Sichtweise auf einen der wichtigsten Wirtschaftstheoretiker der Neuzeit.

mehr...
Der französische Anarchist PierreJoseph Proudhon mit seinen Kindern im Jahr 1853.
Bakunin empfiehlt MarxDer Anarchismus zwischen Kommunismus und Marktverherrlichung

15.09.2016

- Obwohl Ökonomie nicht zu den Kernkompetenzen des Anarchismus zählt, spalten Auseinandersetzungen um Wirtschaftsformen die Bewegung seit jeher in zwei Strömungen.

mehr...
Gedenktafel aus dem Jahr 2007 für Silvio Meier auf dem UBahnhof Samariterstrasse in BerlinFriedrichshain.
Die Gefallenen sind unsterblichÜber linke Gedenkkultur

30.11.2017

- Die Diskussionen innerhalb der radikalen Linken über Gedenkkultur, Eventpolitik und Instrumentalisierung flammen regelmässig auf, wenn es darum geht gefallene Genoss*innen in die eigenen Kämpfe mit einzubeziehen.

mehr...
Was will die Initiative für Natürliche Wirtschaftsordnung (INWO) - im Gespräch mit Peter Bierl

06.05.2009 - Schwundgeld - Regiogeld - Freigeld. Nächste Woche Montag gibt es in Halle ein Veranstaltung ´Das Geldsystem´, die von Attac Halle und der ...

Grüne Braune - Interview mit Peter Bierl

20.06.2018 - Peter Bierl ist Journalist und Autor mehrerer Bücher, zuletzt erschien im Jahr 2014 der Titel ’Grüne Braune: Umwelt-, Tier- und Heimatschutz von ...

Aktueller Termin in Berlin

Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 Uhr im grossen Raum aufgebaut. Schläger und Bälle vorhanden.

Dienstag, 2. Juni 2020 - 20:00

Sama32, Samariterstr. 32, 10247 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle