UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Unmenschliche Behandlung bei versuchter Abschiebung | Untergrund-Blättle

512928

ub_audio

Podcast

Politik

Unmenschliche Behandlung bei versuchter Abschiebung

Graz: Er sollte abgeschoben werden, wurde unmenschlich behandelt und hat sich erfolgreich dagegen gewehrt.

In diesem Beitrag hören wir wie Henry E. heute lebt, und wie er seine versuchte Abschiebung und die geglückte Massnahmenbeschwerde sieht. Ausserdem zu hören: Ronald Frühwirth, der Rechtsvertreter von Henry E. und seine juristische Einschätzung - was wird sich ändern bei der Grazer Polizei nach der unmenschlichen Behandlung von Henry E? Und: Gibt es eine Möglichkeit für Henry E. legal im Land zu bleiben?

Creative Commons Logo

Autor: imre

Radio: HelsinkiAT Datum: 08.01.2014

Länge: 11:31 min. Bitrate: 224 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Subkultur und autonomes Handeln - TZKU - Texte und Zeichen aus dem kulturellen Untergrund (08.06.1999)Über verdrängte Probleme und scheinheilige Politik - Überwindung von Armut (22.10.2014)Merkel streichelt - Die rüde Botschaft der Streichelnummer (18.07.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Europäischer Grenzzaun in der Spanischen Exklave Melilla.
Blackbox Abschiebung: Geschichten und Bilder von Leuten, die gerne geblieben wärenZombie-Migrationspolitik und der Kampf um Rechte

18.01.2016

- Militiadis Oulios Untersuchung „Blackbox Abschiebung“ nimmt die deutsche und europäische Abschiebepolitik unter die Lupe. Dabei lässt er auch die zu Wort kommen, die „gerne geblieben wären“.

mehr...
Johanna MiklLeitner, seit dem 21.
Die österreichische AbschiebepraxisÖsterreich: Innenministerin-Abschiebung

11.02.2016

- Zwei Beamte haben die österreichische Innenministerin mit sechs Fesseln an eine Holzbank gekettet, Klammern aus Stahl, die ihre Fussgelenke umschliessen und sie durch eine Plastikfessel mit der Holzbank verbinden, schränken ihre Bewegungsfreiheit ein.

mehr...
Merkel als Mrs.
Überlegungen zu einer Debatte#merkelstreichelt

10.08.2015

- Tränen bringen nicht nur die Kanzlerin aus dem Konzept, sondern lassen ebenso Rufe nach mehr Empathie laut werden. Strukturell ändert das aber an der Situation von Geflüchteten nichts.

mehr...
Riesaer Familie mit acht Kindern nach Mazedonien abgeschoben – Rechtsmittel noch nicht ausgeschöpft

27.05.2016 - Riesaer Familie mit acht Kindern nach Mazedonien abgeschoben – Rechtsmittel noch nicht ausgeschöpft Gestern morgen wurde die Familie Bekir aus Riesa ...

Abschiebung nach 18 Jahren in Deutschland?

20.03.2014 - Interview mit Jihad al Mrikhi - er lebt seit 18 Jahren in München und soll demnächst nach Jordanien abgeschoben werden. Er ist ist verheiratet und hat ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2021

Gemeinsam erinnern wir am 27. Januar an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau und dem damit verbundenen Ende des Holocausts.

Mittwoch, 27. Januar 2021 - 18:00

Katharinenkirche, Zeil 131, 60313 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle