UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Frauenhandel in Europa: Terre des Femmes fordert dauerhaftes Bleiberecht für Opfer von Zwangsprostitution | Untergrund-Blättle

512735

Podcast

Gesellschaft

Frauenhandel in Europa: Terre des Femmes fordert dauerhaftes Bleiberecht für Opfer von Zwangsprostitution

Europa ist, laut Amnesty International, einer der grössten Handelsplätze von Frauenhandel.

Meist aus (süd-)osteuropäischen Ländern werden oftmals sehr junge Frauen mit fiktiven Arbeitsangeboten als Kellnerin oder Aupair-Mädchen in die reicheren europäischen Staaten gelockt. Dort wartet aber das genaue Gegenteil des erhofften besseren Lebens auf sie. Die allermeisten landen in der Zwangsprostitution. Deutschland ist dabei keinesfalls nur Transitland sondern eines der Hauptzielländer.

Autor: laura

Radio: RDL Datum: 29.01.2014

Länge: 09:04 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die österreichische Film-Regisseurin Sudabeh Mortezai bei der Berlinale 2014.
Joy von Sudabeh MortezaiKein Grund zur Freude

29.01.2019

- »Joy« lautet der Titel und vielsagende Vorname der illegal in Österreich lebenden, nigerianischen Hauptfigur dieses Films der Wiener Regisseurin Sudabeh Mortezai.

mehr...
Grenzzaun an der Spanisch-Marrokanischen Grenze in Melilla, Spanien.
Europäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den AussengrenzenWas ist Frontex?

03.12.2009

- Frontex ist die Europäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Aussengrenzen und ist dafür zuständig die so genannte illegale oder nicht regulierte Migration zu unterbinden.

mehr...
Junge Palmöpflanzen in Indonesien.
Zu zweit arbeiten für einen LohnIndonesien: Palmöl-Produktion

15.05.2018

- Die Arbeitsbedingungen auf Indonesiens Palmölplantagen sind nicht nur hart, sondern illegal.

mehr...
Kampagne gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution

07.03.2008 - Morgen fällt der Startschuss zur Kampagne gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution. Die Kampagne will über das Thema aufklären und stellt ...

Schockierend viele Vergewaltigungen in Dänemark

06.03.2019 - Es sind schockierende Zahlen, welche die Menschenrechtsorganisation Amnesty International soeben präsentiert hat. Dänemark hat eine der grössten ...

Dossier: Frontex
Dossier: Frontex
Propaganda
International Monetary Fund

Aktueller Termin in Aachen

Raving into 29

az aachen

Samstag, 21. Mai 2022 - 23:00 Uhr

Az Aachen, Hackländerstraße 5, 52064 Aachen

Event in Oberhausen

Ruhr Rock Rausch 2021

Samstag, 21. Mai 2022
- 21:00 -

Turbinenhalle

Im Lipperfeld 23

46047 Oberhausen

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle