UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Zu den Hintergründen des Aufstandes in der Ukraine | Untergrund-Blättle

512661

audio

ub_audio

Zu den Hintergründen des Aufstandes in der Ukraine

Im Interview mit Radio Dreyeckland kritisiert der Historiker Andreas Umland die Fixierung westlicher Medien auf die Rechstradikalen unter den Gegnern Janukowitschs. Auch Analysen, denenzufolge die Westurkaine gegen Janukowitsch ist, die Ostukraine aber für Janukowitsch hält Umland für zu vereinfachend. Nach Umland gibt es in der Ukraine auch einen Generationenkonflikt und andere soziale Kriterien, die für die politische Ausrichtung wichtiger sind als die regionale Zugehörigkeit oder die Frage, ob jemand von Haus aus russisch spricht. Umland ist Osteuropahistoriker, arbeitet derzeit in Kiew und hat sich unter anderem mit der radikalen Rechten in Russland und der Ukraine beschäftigt.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 06.02.2014

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Aufbruch in den Abgrund - Einschätzungen und Eindrücke aus der Ukraine (02.03.2014)Neue US-Militärbasis in der Ukraine nahe der Krim - In den Medien existiert Ochakiv nicht (30.08.2017)„Propaganda der Homosexualität“ - Über eine Debatte in der Ukraine – vor und nach Maidan (22.10.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ein Regierungsgebäude von Slawjansk unter der Kontrolle von bewaffneten prorussischen Einheiten, 14.
Ukraine-KonfliktWir sind schlecht informiert

01.06.2014

- Viele Medien haben ihr Korrespondentennetz ausgedünnt. Die Folgen zeigen sich jetzt bei der Berichterstattung über die Ukraine.

mehr...
Kiew, 1.
Keine Nazis, nirgendwoUkraine: Lovestory mit Neonazis

19.02.2014

- In der Ukraine geht’s wieder ab, 25 Tote sind bislang zu verzeichnen. Die Berichterstattung über den Konflikt zwischen Opposition und Regierung hierzulande glänzt durch eine neue Schamlosigkeit.

mehr...
Der polnische Verteidigungsminister Bogdan Klich bei einer Rede auf dem Militärstützpunkt in Morag mit amerikanischen PatriotRaketen im Hintergrund.
Europas Intervention in der UkraineDie EU in der Zwickmühle

14.05.2014

- Die EU hat alles in ihrer Macht Stehende getan, um die ukrainische Regierung zu destabilisieren und hat wesentlich zu ihrem Sturz beigetragen.

mehr...
Bundesregierung will Einsatz in Afghanistan verlängern

06.02.2014 - Interview mit Peter Strutynski vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Wenn die Ukrainer das jetzt schlucken, dann ist Schluss

23.01.2014 - Die ehemalige Mitarbeiterin von Radio Dreyeckland berichtet aus Lwiw (Lemberg) in der Ukraine über die aktuellen Auseinandersetzungen zwischen einer ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 2. Juni 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, 12047 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle