UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wie kann der Anbau des Genmais 1507 in der EU noch verhindert werden? | Untergrund-Blättle

512608

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Wie kann der Anbau des Genmais 1507 in der EU noch verhindert werden?

Am gestrigen Dienstag konnten sich die EU-Agrarminister über den Vorschlag der Kommission, die gentechnisch veränderte Maissorte 1507 für kommerziellen Anbau in der EU zuzulassen, zu keiner Entscheidung durchringen. Eine Mehrheit der Mitgliedstaaten hatten gegen diese Zulassung gestimmt, aber für die notwendige qualifizierte Mehrheit hatte es nicht gereicht. Deutschland hatte bei dieser Nicht-Entscheidung aktiv mitgewirkt, indem sich das bevölkerungsreichste Land der EU enthielt. Nach dieser Nicht-Entscheidung des EU-Rats und gegen eine Mehrheit im EU-Parlament wird die europäische Kommission aller Wahrscheinlichkeit nach die Maissorte 1507 für den kommerziellen Anbau zulassen. Konrad unterhielt sich mit Axel Mayer vom BUND Südlicher Oberrhein über die letzten Möglichkeiten, die den Mitgliedstaaten und den BürgerInnen noch gegen den Anbau von gentechnisch verändertem Mais zustehen.

Creative Commons Logo

Autor: Konrad

Radio: RDL Datum: 12.02.2014

Länge: 05:32 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Magere Resultate mit Gen-Soja und Gen-Baumwolle - Sinkende Ernten in Pakistan und Brasilien (07.01.2016)Unter dem Radar gegen das Völkerrecht - Frontex-Flugzeuge (22.07.2020)EU zahlt Überwachung im Golf von Tunis - Migrationsabwehr (24.07.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die europäische Überwachungsdrohne «Euro Hawk».
Ab Ende des Jahres könnten EU-Drohnen über dem Mittelmeer fliegenGrenzüberwachung und Umweltschutz

09.03.2016

- Die Agenturen der Europäischen Union wollen in naher Zukunft Drohnen zur Migrationskontrolle einsetzen. Dies hat der Direktor der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA), Markku Mylly, dem Informationsdienst EurActiv in einem Interview bestätigt.

mehr...
Protestaktion von verschiedenen europäischen Parlamentarier gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP.
Angriff auf EU-StandardsTTIP: Gentechnik durch die Hintertür

02.03.2015

- US-amerikanische Agrarkonzerne wollen mit dem transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP Genfood nach Europa schleusen.

mehr...
Das Atomkraftwerk Hinkley Point in SüdEngland.
Verzerrt die EU den Wettbewerb im Energie-Sektor?England: Ausbau des Kernkraftwerks Hinkley Point

24.08.2015

- Das Kernkraftwerk Hinkley Point liegt an der Südwestküste von England. Es besteht aus zwei Anlagenteilen und soll nun um zwei weitere Reaktoren erweitert werden, Hinkley Point C genannt.

mehr...
Gibt es bald einen neuen Genmais?

11.02.2014 - Letzte Woche haben in Berlin verschiedene Umweltverbände gegen den möglichen kommerziellen Anbau von einer neuen Genmais-Sorte protestiert. Deutschland ...

Verbot der Gen-Kartoffel Amflora in Österreich

21.04.2010 - Anmod.: Am zweiten März diesen Jahres hat EU-Kommissar Dalli die Zulassung für die BASF-Gen-Kartoffel ´Amflora´ verkündet. Seit 1998 war ...

Aktueller Termin in Berlin

AnimeNight: Psycho Pass

AnimeNight: Psycho PassAb jetzt werden jeden Dienstag von 21:30 Uhr bis Mitternacht ausgewählte Animes gezeigt mit Untertiteln.  Danach gibt’s ordentlich Hintergrundbeschallung auf die Ohren.   

Dienstag, 20. Oktober 2020 - 21:30

Sama32, Samariterstr. 32, 10247 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 21. Oktober 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle