UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Selbstbestimmung als Phrase - von Olaf Kistenmacher | Untergrund-Blättle

512469

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Selbstbestimmung als Phrase - von Olaf Kistenmacher

Olaf Kistenmacher erinnert an die antinationale Marxistin Rosa Luxemburg erschienen in Jungle World, 3. Januar 2014 - gesendet von Emanzipation und Frieden im Freien Radio für Stuttgart am 28. Febraur 2014 100 Jahre Erster Weltkrieg. Wie ging eigentlich die damalige Linke mit dem heraufziehenden Krieg um, den auch sie letztendlich nicht verhindert hat? Welche Analyse der aktuellen Entwicklungen im Kapitalismus des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts - Stichwort „Imperialismus“ - hatte sie? Und welche strategischen Optionen leitete sie daraus ab? Alles andere als ein Thema von gestern. Denn es gab damals wie heute wichtige Auseinandersetzungen innerhalb der Linken um die Frage, ob und wenn ja wie man über „den Imperialismus“ reden könne. Handelt es sich um eine Entwicklungsstufe des Kapitalismus, die aus der inneren Entwicklungsdynamik der Kapitalverwertung folgt und nur als globales Phänomen zu fassen ist? Oder geht es nur um einige wenige imperialistische Staaten, denen eine Vielzahl unterdrückter Nationen und Völker gegenübersteht, auf die man sich positiv beziehen muss, wenn man für eine Welt ohne Ausbeutung, Unterdrückung und Krieg kämpft? Leider setzte sich die letztere, die nationalistische Position, die mit dem Namen Lenins und später auch Stalins verbunden ist, recht schnell in der kommunistischen Bewegung durch. Das war einer der wesentlichen Gründe dafür, dass die Kommunistischen Parteien schon bald immer reaktionärere Züge annahmen. Umso tragischer, als es in der jungen, sich herausbildenden kommunistischen Bewegung durchaus auch andere, wesentlich reflektiertere Stimmen gab, die der Bewegung womöglich eine mehr emanzipatorische Richtung hätten geben können. Leider setzten sie sich nicht durch. Eine, wenn nicht die herausragende Vertreterin dieser Strömung war Rosa Luxemburg. Olaf Kistenmacher erinnert an sie und an die Aktualität ihrer Debattenbeiträge.

Creative Commons Logo

Autor: emanzipation&frieden - anti-capitalism revisited

Radio: frs Datum: 01.03.2014

Länge: 39:54 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Erziehung - Ein Sonderfall zwischenmenschlicher Beziehungen (10.02.2016)Für eine Rekonstruktion antifaschistischer Theorie und Praxis - Zehn Thesen, zur Diskussion gestellt für das Rapoport-Kolloquium „Medizin und Antifaschismus“ (03.06.2020)Körper und Emanzipation - Unser Körper als Instrument für einen dritten Zweck (28.07.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Clara Zetkin (links) und Rosa Luxemburg auf dem Weg zum SKongress in Magdeburg 1910.
Rosa Luxemburg: Sozialreform oder RevolutionRosa Luxemburgs Hammerschlag

31.01.2019

- Im Frühherbst 1898 sass die promovierte Ökonomin Rosa Luxemburg am Schreibtisch und füllte energisch Seite um Seite. Die aus Polen stammende 27-Jährige war gerade aus dem Schweizer Exil ins Deutsche Reich umgezogen und in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands eingetreten. Sofort warf sie sich in eine der wichtigsten Debatten der deutschen Arbeiter_innenbewegung.

mehr...
Charlie Jackson
„Russland und einige Probleme des Sozialismus“Ernst Blochs politische Kritik der Bolschewiki im ersten schweizerischen Exil 1918/19

10.07.2020

- Was das auch interessierende, aber hier nicht diskutierte Verhältnis von Ernst Bloch zu Rosa Luxemburg betrifft, sei nur einleitend erinnert: wohl widmete Bloch der polnisch-deutschen Revolutionärin und marxistischen Theoretikerin «Experimentum Mundi».

mehr...
Einführung in die Kritik des Antiimperialismus. Eine notwendige Erinnerung an Rosa Luxemburg

09.06.2012 - Vortrag von Olaf Kistenmacher, Historiker, Hamburg am 26. April 2012 im Epplehaus, Tübingen Als Einführung in die Kritik des Antiimperialismus werde ...

’Damit Deutschland den Deutschen gehört’? Zum Zusammenhang von Nationalismus und Arbeiterbewegung seit dem Ersten [...]

29.09.2014 - Vortrag von Olaf Kistenmacher gehalten am 28. Juli 2014 in Stuttgart Veranstalter: verdi Bezirk Stuttgart gesendet am 26. September 2014 im Freien Radio ...

Aktueller Termin in Berlin

Aktionstag zum Mietendeckel und Alternativen

Online Diskussion mit Zuhörer*Innenbeteiligung zum Thema „Alternativen zur derzeitigen Wohnungspolitik“ mit Liveschaltung via Internet. In der Diskussion werden die Fragen der Entwicklung des Wohnungsmarktes besprochen und die ...

Mittwoch, 2. Dezember 2020 - 18:00

Villa Kuriosum, Scheffelstraße 21, 10367 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 2. Dezember 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle