UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ukraine: Demos am 9.3., EU-Gelder, das Scharfschützentelefonat, Regierung und Parlament, Krim | Untergrund-Blättle

512404

audio

ub_audio

Ukraine: Demos am 9.3., EU-Gelder, das Scharfschützentelefonat, Regierung und Parlament, Krim

Am 9. März gab es in der Ukraine wieder pro-ukrainische und pro-russische Demonstrationen. Der Journalist Andreas in Kiew erzählt ausserdem per Telefoninterview, dass sich auf dem Majdan ausserhalb der Demonstrationen nur noch wenige Leute aufhalten, das noch unklar ist, unter welchen Auflagen die EU die Hilfsgelder in Höhe von 11 Mrd. Euro an die Ukraine vergibt ebensowenig unter welchen Bedingungen der IWF seine Kredite vergeben wird. Er erklärt die Hintergründe des abgehörten Telefonats zwischen Estlands Aussenminister Urmas Paet und der EU-Aussenbeauftragten Cathrine Ashton, die Zusammensetzung der neuen Regierung und des neuen alten Parlaments, dass am 25. Mai Präsidentenwahlen geplant sind und am 16. März das Referendum zur Zukunft der Krim.

Creative Commons Logo

Autor: AL


Radio: coloradio
Datum: 09.03.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Bewaffnete Einheiten am 1.
Unstimmigkeiten innerhalb der anarchistischen BewegungUkraine: EU und USA schüren den Umsturz

27.03.2014

- Die EU, allen voran die deutsche Kanzlerin und ihr Aussenminister, sowie die USA haben in der Ukraine die schlimmste Krise in Europa seit dem Mauerfall vom Zaun gebrochen; so schlimm, dass manche vor einem neuen kalten oder gar heissen Krieg warnen.

mehr...
Militärstützpunkt in Perewalne während der Krimkrise.
Kein neuer Kalter Krieg, aber militärische BarbareiDie Ukraine gleitet in die militärische Barbarei ab

10.07.2014

- Die Krise in der Ukraine ist die gefährlichste in Europa seit der Auflösung Jugoslawiens ein Vierteljahrhundert zuvor, da Russlands Versuche einen Bürgerkrieg und die Destabilisierung der Region heraufbeschwören.

mehr...
Kriegsspuren im Donbass.
Imperialistische Gegensätze und mediale ScharfmachereiGerangel um die Ukraine

12.03.2014

- Das erste, was ins Auge springt, ist die sehr uniforme Hetze der Medienwelt, die sich auf Russland als Aggressor einschiesst und damit so tut, als wäre dieses Land das einzige Problem für das friedliche Zusammenleben der Völker.

mehr...
Ukraine: Anspannung nach Krim-Referendum

18.03.2014 - Der Journalist Andreas in Kiew erzählt, dass in der Ukraine nach dem Krim-Referendum am 16. März ein russischer Einmarsch befürchtet wird und wie die ...

Ukraine: Majdan-Demo gegen russische Aggression, Hintergründe des Aufstandes

02.03.2014 - Am 2. März demonstrierten auf dem Majdan in Kiew weniger Leute als in den Wochen davor, diesmal aber gegen die russische Aggression auf der Krim. Die ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle