UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Krank gespart - Der Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und die Selbstorganisation in Social Clinics of Solidarity | Untergrund-Blättle

512382

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Krank gespart - Der Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und die Selbstorganisation in Social Clinics of Solidarity

In Griechenland ist unter dem Druck der verordneten Austeritätsmassnahmen das Gesundheitssystem zusammengebrochen. Wer nicht krankenversichert ist, muss die Kosten einer Behandlung vor Ort in bar bezahlen oder sie werden am Ende des Jahres über die Steuer eingezogen. Vor kurzem wurden erneut Kliniken geschlossen und weitere 8500 Beschäftigte entlassen. Um dennoch eine Behandlung von Armen, Migranten und Nichtversicherten gewährleisten zu können, sind in ganz Griechenland solidarische Kliniken eingerichtet worden. Die Gruppe Polar sprach mit Alexandra Pavlou (49). Als Kind lebte sie in München, in Griechenland arbeitete sie als Übersetzerin, bevor sie vor zwei Jahren arbeitslos wurde. Sie ist in der solidarischen Klinik K.I.F.A. in Athen aktiv.

Creative Commons Logo

Autor: a.


Radio: coloradio
Datum: 12.03.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Spital in der Region Thessalien, Griechenland.
Die Wahl zwischen Nahrung und MedizinSolidarity Clinics: Alternativen zum Gesundheitssystems in Griechenland

23.09.2015

- Nach dem Zusammenbruch des Gesundheitssystems in Griechenland: Ein Grossteil der Bevölkerung ist ohne Krankenversicherung, doch es bilden sich landesweit solidarische Netzwerke, bürgerbetriebene Kliniken entstehen.

mehr...
Roger Anis  zVg
Klinische Versuche verstossen gegen ethische RichtlinienBasler Multis in Ägypten

13.07.2016

- Die ägyptische Bevölkerung profitiert kaum von den klinischen Versuchen, die in ihrem Land durchgeführt werden: Die in Ägypten getesteten Medikamente werden dort zum Teil gar nicht zugelassen – oder sie sind so teuer, dass sie sich kaum jemand leisten kann.

mehr...
Zwangsstuhl, wie er um 1824 in psychiatrischen Anstalten gebräuchlich war.
Kritik einer Patienten-Reise durch psychiatrische Institutionen in ZürichPsychileaks: Zürich’s Psychiatriewesen 2018-2019

04.12.2019

- Dieses Dokument bezweckt eine ungefilterte Zusammenfassung aus der Sicht eines Patienten. Es sind keine kommerziellen, politischen, edukativen und/oder religiösen Motive beabsichtigt. Der einzige Zweck dieses Dokuments ist eine ungefilterte Bezugsreferenz.

mehr...
Krank gespart - Der Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und die Selbstorganisation in Social [...]

19.03.2014 - Um die 10min lang!!!In Griechenland ist unter dem Druck der verordneten Austeritätsmassnahmen das Gesundheitssystem zusammengebrochen. Wer nicht ...

Strukturanpassung mit Solidarität begegnen - Dokumentarfilm über eine solidarische Klinik in Piräus

15.06.2016 - In Griechenland herrscht seit sechs Jahren Krise. Der Staat ist hoch verschuldet, und die einfachen Leute müssen dafür zahlen. Zum Beispiel beim ...

Aktueller Termin in Jena

Offenes FAU Lokal

Zum offenen Lokal sind alle Mitglieder und Interessierten eingeladen, die die FAU Jena ausserhalb der offiziellen Vollversammlungen oder auch der gewerkschaftlichen Sprechstunde kennen lernen, sich vernetzen und austauschen oder einfach ...

Freitag, 17. Januar 2020 - 17:00

FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop, Bachstraße 22, Jena

Event in Berlin

Heute ist es soweit die Schnippeldisko geht in ...

Freitag, 17. Januar 2020
- 17:00 -

Cabuwazi Tempelhof


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle