UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Wir bekommen die Angst mit’: Aktionsbündnis Abschiebestopp Konstanz für ein humanitäres Bleiberecht | Untergrund-Blättle

512355

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

’Wir bekommen die Angst mit’: Aktionsbündnis Abschiebestopp Konstanz für ein humanitäres Bleiberecht

In Konstanz wurden im Februar vier Personen nach Mazedonien abgeschoben - sie fielen durch das allzu grobe Raster des sogenannten Winterabschiebestopps in Baden-Württemberg. Das Aktionsbündnis Abschiebestopp Konstanz setzte sich für sie ein und engagiert sich in weiteren Bereichen der Flüchtlingsrechte, so z.B. im gemeinsamen Protest mit Flüchtlingen gegen Essenspakete. Das Aktionsbündnis wird auch an der Demonstration ’Abschiebungen stoppen - für ein humanitäres Bleiberecht’ am Samstag, 15.3. in Freiburg teilnehmen. Susanne vom Aktionsbündnis Abschiebstopp erklärt im Interview, warum.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna

Radio: RDL Datum: 14.03.2014

Länge: 03:27 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Das Konzept der Integration ist politisch verdächtig“ - Ein Interview mit Alain Badiou über die Autonome Schule in Zürich (30.11.2015)Update für den Sozialstaat - Warum wir das Bedingungslose Grundeinkommen brauchen (15.06.2017)Kriminalitätsrate historisch niedrig - Trotzdem Polizeirechtsverschärfung in Schleswig-Holstein (19.05.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Flyer der Goldenen Morgenröte (Chrysí Avgí) in Komotini, Griechenland.
«Mazedonien ist unser!» Oder: Wer als Patriot einschläft, wird als Faschist aufwachenNeue Querfront in Griechenland

19.04.2018

- Nachdem zehntausende Nationalist*innen in Thessaloníki und Athen für das exklusive Recht auf den Namen Mazedonien demonstriert haben, zeichnet sich in Griechenland die Neuauflage einer patriotischen Querfront ab.

mehr...
Norbert Nagel
Wird Asylrecht ausgehöhlt?Willkommen hinterm Stacheldraht?!

13.04.2016

- Deutschlands Asylpolitik wird immer grotesker. Die Verantwortlichen verstricken sich in ständig neue, hilflose Einfälle und orientierungslose Reglementierungen.

mehr...
Demonstration von Chrysi Avyi (goldene Morgenröte) in Komotini, Griechenland, Dezember 2010.
Internationaler Fascho-AuflaufGriechenland: Ein hässliches Wochenende

07.02.2018

- In Athen finden gleich zwei nationalistische und faschistische Massenaufläufe statt. Die Aktionen fanden im Rahmen einer nationalistischen Massenkundgebung statt, bei der etwa 50.000 Griech*innen forderten, dass „Mazedonien“ griechisch sei und der Nachbarstaat Mazedonien bitte seinen komplizierten langen Namen mit dem Akronym FYROM beibehalten soll.

mehr...
Flüchtlinge in Konstanz: Keine Sicherheit trotz Winterabschiebestopp und Proteste gegen Essensgutscheine

20.12.2013 - (9:15 min) Seit mindestens einem halben Jahr läuft die Auseinandersetzung – und seit über einem Monat protestieren Flüchtlinge in Konstanz verstärkt ...

’Skandalöses Vorgehen. Einzefallprüfung gescheitert.’ Grüne Jugend zum Kurs von Gall/Kretschmann im [...]

16.02.2015 - Immer noch gibt es Streit um die Abschiebung der Freiburger Familie Ametovic mit 6 kranken Kindern nach Niš in Serbien. Insgesamt wurden am 20. Januar ...

Aktueller Termin in Orléans

Open ateliers

Tous les jeudis après-midi, les portes des ateliers de la Labomedia vous sont ouvertes pour accueillir la curiosité, l’envie d’apprendre et de partager, de critiquer, de pratiquer dans un cadre coopératif ce « numérique ». On ...

Donnerstag, 2. Juli 2020 - 16:10

Le 108, 108 rue de bourgogne, 45000 Orléans

Event in Thun

Element Of Crime

Donnerstag, 2. Juli 2020
- 21:00 -

Cafe Mokka

Allmendstrasse 14

3600 Thun

Trap
Untergrund-Blättle