UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Rassistische Gewalttaten haben in Ostdeutschland zugenommen. | Untergrund-Blättle

512096

Podcast

Wirtschaft

Rassistische Gewalttaten haben in Ostdeutschland zugenommen.

Gestern wurde ein Bericht der Amadeu-Antonio-Stiftung veröffentlicht. Aus dem geht hervor, dass neo-nazistische Gewalttaten in Ostdeutschland wieder zugenommen haben.

In den neuen Bundesländern wurden über 700 politisch-rechts motivierte Angriffe registriert. In den meisten Fällen handelte es sich dabei um Körperverletzung. Was die Ursachen für die gestiegenen rechtspolitisch-motivierten Gewalttaten sind und welche Konsequenzen daraus gezogen werden müssten darüber spreche ich jetzt mit Robert Kusche. Er ist der Sprecher der sechs ostdeutschen Opferberatungsstellen für rassistische Gewalt.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 11.04.2014

Länge: 06:37 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Xavier Naidoo bei der Präsentation des Coach-Team von The Voice of Germany (bei der Goldenen Kamera 2012.
Der Soulsänger klagte vor dem Landgericht MannheimReichsbürgeraktivist Xavier Naidoo erpresst Medien

10.09.2015

- Xavier Naidoo klagte vor dem Landgericht Mannheim gegen die Amadeu Antonio Stiftung und den Autor Roland Sieber mit Bezugnahme auf das noch nicht rechtskräftige Münchner Urteil im Prozess des rechtspopulistischen Verlegers und Querfrontaktivisten Jürgen Elsässer gegen Jutta Ditfurth wegen eines Artikels auf Netz-gegen-Nazis.de.

mehr...
Das Copyright unter der Lupe.
AGUR12 erneut auf AbwegenSchweiz: Revision Urheberrechtsgesetz

31.10.2016

- Für die Revision des Urheberrechtsgesetzes hat Bundesrätin Simonetta Sommaruga 2012 eine Arbeitsgruppe (AGUR12) eingesetzt.

mehr...
Der italienische Schauspieler und Filmregisseur Vittorio De Sica, März 1962.
FahrraddiebeTeufelskreise

18.12.2021

- Vittorio de Sica war ein Neorealist – neben Visconti, Zavattini, Rossellini, Zampa und anderen.

mehr...
Broschüre von Amadeu Antonio Stiftung "Rechtsextreme und menschenverachtende Phänomene im Social Web"

29.06.2016 - Um rechtspopulistisches Gedankengut zu verbreiten werden viele Plattformen und Medien benutzt, allen voran das Internet und seine sozialen Netzwerke. Die Amadeu-Antonio-Stiftung hat einen Monitoringbericht zum Thema „Rechtsextreme und menschenverachtende Phänomene im Social Web“ aufgelegt.

Depression

29.04.2020 - ** Mit dem Opferfonds CURA unterstützt die Amadeu Antonio Stiftung seit 2004 Betroffene rechtsradikaler, rassistischer, antisemitischer und anderer vorurteilsmotivierter Angriffe schnell und unbürokratisch mit finanziellen Mitteln. Ein weiteres wichtiges Anliegen von CURA ist die öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Hassgewalt und insbesondere für die Perspektiven der Betroffenen zu stärken.

Dossier: Hip-Hop
Tim Fuller
Propaganda
Kein Platz für Kinder?

Aktueller Termin in Düsseldorf

Sonntagsfrühstück!

Ob süss oder herzhaft, kleiner Appetit oder grosser Hunger – unser Frühstück bietet dir eine grosse Auswahl an leckeren Köstlichkeiten. Knusprige Brötchen, selbst gebackenes Bio-Brot, vegane Aufstriche, Müslis, Obst u.v.m. Such aus, was ...

Sonntag, 29. Januar 2023 - 10:00 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Toulouse

Goûter dub autour de la présentation du fanzine Blackboard Jungle

Sonntag, 29. Januar 2023
- 15:30 -

La Chapelle

36 Rue Danielle Casanova

31000 Toulouse

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle