UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Drei Tage im Zeichen des Anarchismus | Podcast | Untergrund-Blättle

511866

Podcast

Politik

Drei Tage im Zeichen des Anarchismus

Anarchismus löst bei vielen Menschen mulmige Gefühle aus.

Chaos und Unordnung wird dahinter vermutet. Dass dem nicht so ist, und dass Anarchismus auch heute, hier und jetzt in Bern gelebt wird, das zeigt das Veranstaltungswochenende „Anarchismus – auch in der Schweiz“ vom 16.-18. Mai in Bern. Mit Vorträgen, Diskussionsrunden und einem Stadtrundgang nehmen die Veranstaltenden den Anarchismus unter die Lupe. Das tun auch wir – mit unserer Info-Serie bis Ende Woche. Den Auftakt machen heute die Organisierenden des Veranstaltungswochenendes, und zwar die FAU, die Freie Arbeiter_Innen Union Bern. Wilma Rall hat mit Stephan Déolin und Sara Marti von der FAU gesprochen und sie natürlich zuerst um ihre persönliche Definition von Anarchismus gebeten.

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 12.05.2014

Länge: 10:32 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Stimme der Freiheit - Luigi Bertoni und der Anarchismus in der schweizerischen ArbeiterInnenbewegung (23.05.2015)Interview zur Anarchistischen Buchmesse in Bern - Schwerpunkt: Bewegungen im mediterranen Raum (22.05.2017)Von der Leichtigkeit des libertären Daseins - Cindy Milsteins «Der Anarchismus und seine Ideale» ist optimistisch und wirft Fragen auf (19.04.2013)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ekaterina Díaz
Hans J. Degen / Jochen Knoblauch: AnarchismusEine Einführung in den Anarchismus

02.01.2020

- Für diejenigen, die sich einen richtigen Begriff von Anarchismus erarbeiten wollen, ist das Buch «Anarchismus - Eine Einführung» von Hans-Jürgen Degen und Jochen Knoblauch gedacht.

mehr...
Street Art in der Nähe des Berkley Campus in Kalifornien.
Radikaler Föderalismus und OrganisationsegoismusAnarchismus und Organisation

07.12.2012

- Historisch wie theoretisch ist das Verhältnis von Anarchismus zu Organisationen komplex und teilweise offen widersprüchlich.

mehr...
Anarchist Bookfair in Dublin 2008.
Eine Plattform für Aktivist*innenGeschichte zur anarchistischen Buchmesse

27.03.2017

- Anfang der 1980er-Jahre entstand bei ein paar Londoner Anarchist*innen unter dem Eindruck einer sogenannt sozialistischen, aber stinklangweiligen, teuren und von vielen grossen Verlagshäusern frequentierten Buchmesse der Wunsch, einen eigenen solchen Anlass durchzuführen.

mehr...
Anarchistisch inspirierter Betrieb: Druckerei Reitschule Bern

16.05.2014 - Heute beginnt das Veranstaltungswochenende „Anarchismus – auch in der Schweiz“ – organisiert von der FAU, der freien Arbeiter_Innen Union Bern. ...

Probematisches Sponsoring: Firmen finanzieren Professuren

03.07.2013 - Die private Sicherheitsfirma Securitas AG steigt in die wissenschaftliche Forschung ein, zumindest indirekt. Zusammen mit den Berner Kraftwerken BKW, den ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Berlin

Changing Cities – die Stadt von unten verändern!

Vortrag und Gespräch mit Inge Lechner Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad, ist gerade 6 geworden. Damit sind wir nicht mehr ganz so jung und haben auch schon einiges erlebt im Kampf für die Verkehrswende und ...

Montag, 29. November 2021 - 20:30

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Lausanne

La chorale anarchiste

Montag, 29. November 2021
- 19:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1011 Lausanne

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle