UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Europe on Air: „Scheissen wir auf deutsche Texte?!“ - Das musikalische Selbstverständnis deutscher Bands | Untergrund-Blättle

511733

audio

ub_audio

Europe on Air: „Scheissen wir auf deutsche Texte?!“ - Das musikalische Selbstverständnis deutscher Bands

Ein Hörstück von Eva Gutensohn Musik ist eine universelle Sprache, Musik kennt keine Grenzen, Musik verbindet Generationen, schafft Identität, ohne auszugrenzen. Ja, Musik kann sogar der Motor sozialer Umwälzungen sein oder den Soundtrack für Bewegungen liefern. Doch gibt es umgekehrt auch musikalische, nationale Identitäten, ausgedrückt durch z.B. das typisch französische Chanson, den britischen Dudelsack, die deutsche Blasmusik, die nur in den jeweiligen Herkunftsländern so und genau so gespielt werden kann, weil es sonst kein Original mehr wäre. Und wie ist das mit den Texten? Landessprache oder englischer Einheitsbrei? Ich habe mich auf die Suche nach deutschen Bands gemacht, die national wie international erfolgreich sind, deutsch oder englisch singen und sie nach ihrer Meinung zum vermeintlich typisch deutschen Sound gefragt. Es kommen zu Wort: Christian Neuburger, Sänger der Band Slut Aydo Abay, ehemaliger Sänger der Band Blackmail Sängerin Jennifer Weist und Keyboarder Johannes Walter von der Band Jennifer Rostock Erik Langer, Gitarrist der Band Kettcar und Rick McPhail, Gitarrist von Tocotronic

Creative Commons Logo

Autor: Eva


Radio: RDL
Datum: 03.06.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Bassist der Punkrockband Pascow am FolkloreFestival 2014 in Wiesbaden.
Die Punkrocker von Pascow über Politik in der Musik und Grauzonenrocker«Eine gewisse anarchistische Grundhaltung»

31.12.2015

- Irgendwie sind die Herren aus dem Saarland in den letzten Jahren berühmt geworden mit ihrem melodischen Punkrock-Gewüte. So berühmt, dass selbst das Rockfeuilleton begeistert ist: «Für ihre Sicht der Dinge braucht es keine von Lowtzowsche Verschrobenheit, für ihre Musik keinen hippen 80s-Retro-Sound - und für ihre Relevanz kein Instagram oder Tumblr.»

mehr...
Die finnische Black Metal Band Horna live in Paris.
Mit rechten Metallern redenBlack Metal aus Finnland: Horna in Olten

19.11.2018

- Die finnische Band Horna betreibt zwar selber keine politische Agitation, ist aber bestens vernetzt mit der rechtsextremen Black-Metal-Szene.

mehr...
Cardboard von Ian Curtis.
Filmbiographie von Anton CorbijnJoy Division: Control

20.07.2008

- Es handelt sich hier um eine 120 minütige Biographie von Ian Curtis (Sam Riley), dem verstorbenen Sänger der englischen Band Joy Division.

mehr...
Damals abseits des ddr mainstreams. und nu? ´sandow´ sind wieder da.

06.07.2007 - Wenn sich Bands nach mehreren Jahren Abstinenz wieder zusammentun und ihr revival auf den Bühnen der Welt feiern, kann man da sehr geteilter Meinung ...

Kult is ein komisches Wort

13.01.2008 - Am Donnerstag kam der Film Control von Anton Corbijn in die deutschen Kinos. Es ist ein Film über Joy Division, die Band aus Manchester, die zu den Bands ...

Aktueller Termin in Berlin

Queer-feministischer Stricktreff

Miss Rottenmeiers queer-feministischer Stricktreff. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 17.00 Uhr für LesBiSchwulTrans+ Freund_innen. DIY-Workshop für Einsteiger_innen und Stitch’n Bitch. -=- Alles, was Sie schon immer übers ...

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 17:00

Café Morgenrot, Kastanienallee 85, Berlin

Event in Berlin

Lofi

Mittwoch, 19. Februar 2020
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle