UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wirtschaft boomt, Gesellschaft kaputt - Ein Gespräch mit Philipp Löpfe | Untergrund-Blättle

511716

ub_audio

Podcast

Politik

Wirtschaft boomt, Gesellschaft kaputt - Ein Gespräch mit Philipp Löpfe

Am 27. Mai 2014 erschien in der Zeitschrift „Die Presse“ ein Artikel mit dem Titel „Warum die Globalisierung scheitert“. Wenn man aber genauer hinschaut, dann ist dieser Artikel ein Hinweis auf eine umfassendere Schrift, nämlich auf ein Buch mit dem Titel „Wirtschaft Boomt, Gesellschaft Kaputt - Eine Abrechnung“. Im Buch geht es vor allem um die Grundzüge einer weitgehend globalisierten Wirtschaft. Sowohl für das Buch als auch für den Artikel zeichnen sich zwei Schweizer Wirtschaftsjournalisten verantwortlich. Sie heissen Werner Vontobel und Philipp Löpfe. Mit letzterem hat Radio F.R.E.I. gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: John

Radio: Radio F.R.E.I. Datum: 04.06.2014

Länge: 13:49 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die wahre Revolution kommt mit den Blockchains - Grossbanken im Fintech-Fieber (19.05.2015)Geld für alle: Mehr als eine sozialistische Utopie - Das bedingungslose Grundeinkommen (13.10.2015)Hans A. Pestalozzi: Nach uns die Zukunft - Von der positiven Subversion (14.05.2012)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ludovic Bertron
Im Zuge der IT-Revolution wird Science Fiction immer mehr zur Realität«Wir Menschen wissen nicht, ob wir uns abschaffen»

02.11.2015

- Von Algorithmen gesteuerte Expertensysteme steuern zunehmend auch unsere Wirtschaft. Sagt Science-Fiction-Experte Philipp Theisohn.

mehr...
nasa
Die Zeitschrift 25 Karat giesst Gesellschaftskritik in Gold«Es muss nicht unbedingt kompliziert sein»

25.10.2017

- Vor Kurzem erschien in Zürich eine Zeitschrift die erstmal so gar nicht in die gängigen Schubladen linksradikaler Publikationen passen will. 25 Karat kommt weitgehend ohne Politjargon und übliche Symbolik daher.

mehr...
Friedrich August von Hayek im Januar 1981.
Friedrich August von Hayek und die Wiener SchuleHilfe! «Die Österreicher» kommen

05.07.2015

- Nein, nicht die Habsburger. Die viel gefährlicheren Ökonomen der Wiener Schule feiern im digitalen Zeitalter ein Comeback.

mehr...
Aus Anlass des Erscheinens der 3. Ausgabe der Zeitschrift ’Kosmoprolet’ - Gespräch mit einem Freund der [...]

12.08.2012 - Die Freundinnen und Freunde der klassenlosen Gesellschaft haben sich mit dem ’Kommenden Aufstand’ frühzeitig auseinander gesetzt. Dies sowohl ...

Revolutionäre 1. Mai Demo in Berlin derzeit ohne Anmelder/in!

18.04.2011 - Nachdem der Name des Anmelders der diesjährigen revolutionären 1. Mai-Demo in Berlin an die Presse geleitet wurde und diese die Info entsprechend ...

Aktueller Termin in m

Belegt

Montag, 25. Januar 2021 - 18:00

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle