UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Atomtransport in Hamburg Blockiert ! | Untergrund-Blättle

511203

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Atomtransport in Hamburg Blockiert !

Atomtransporte Hamburg: Aktion gegen Uran-Container beendet Die Aktion gegen den Atomtransport aus Hamburg mit 50 Container voller Uranzerkonzentrat (Yellow Cake) ist beendet.

Heute Morgen gegen sieben Uhr hatten sich Aktivist*innen vor und hinter dem Zug mit Rohren unter der Schiene angekettet. Nachdem die Polizei zunächst hinter dem Zug per Flex die Aktivst*innen von der Schiene holte und 13 der 50 Container wieder zurück auf den Südwest-Terminal transportierten, sind gegen 11.30 Uhr auch die Aktivist*innen vor dem Zug geräumt worden. Der Atomzug wird voraussichtlich dann im Laufe des Tages zunächst zum Rangierbahnhof nach Hamburg-Maschen rollen. Dort wird er einige Zeit bleiben, um die Behälter in einen Regel-Güterzug zu sortieren. Vermutlich gegen Mitternacht könnte er dann über Niedersachsen und Bremen sowie NRW und Rheinland Pfalz Richtung Südfrankreich weiterfahren – wenn nichts dazwischen kommt. Ein Teil des Urans stammt aus Namibia: Atomtransporte Hamburg: Dreckiges Namibia-Uran auf dem Weg zu hochradioaktivem Atommüll Hamburg ist internationale Drehscheibe im Urangeschäft. Über 180 Atomtransporte gingen in 2013 über Hamburg, der grösste Teil davon über den Hafen. Dabei kommt es immer wieder zu Beanstandungen und auch Beförderungsverboten. Atomkraftgegner*innen fordern deshalb, dass der Hamburger Senat endlich für ein Verbot der Atomtransporte im Hafen sorgt. Tim Thaler sprach mit Hanna darüber. Weitere Infos unter www.contratom.de

Creative Commons Logo

Autor: Tim Thaler

Radio: coloradio Datum: 18.08.2014

Länge: 07:40 min. Bitrate: 125 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kreuzfahrtblockade Zuiderdam in Kiel - Staatsanwaltschaft will die beschlagnahmten Boote der Aktivist*innen versteigern (17.12.2019)Verfahren gegen Kreuzfahrtschiff-Blockierer*innen eingestellt - Die Kritik an Kreuzfahrten bleibt (21.05.2021)Urantransport gestoppt - Für den Stopp des Atommüllexports nach Russland (18.11.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die Atlantic Cartier im Hafen von Göteborg, Juli 2010.
... und einer inhaftierten Aktivistin, die nicht duschen darfAtlantic Cartier: Von brennenden und havarierten Atomschiffen

03.05.2021

- Am 1. Mai jährte sich der Brand des Atomfrachters Atlantic Cartier im Hamburger Hafen zum achten Mal. 2013 brach auf dem [...]

mehr...
Massenaktion am Ölhafen Birsfelden bei Basel.
Der Ölhahn ist zugedrehtBasel: Die Climate Games sind in vollem Gange

10.08.2018

- Heute Morgen gelang es Klimaaktivist*innen, an den Ölhafen Birsfelden zu gelangen.

mehr...
GlobusBesetzung in der VWZentrale von Wolfsburg.
Strafprozess wegen spektakulärer Blockade des Wolfsburger Werkes läuft an„Die Aktion bei VW war nötig“

19.05.2020

- 13. August 2019: Ein Zug voller neuer Autos verlässt das Werksgelände des Autokonzerns VW in [...]

mehr...
Uran-Zug in Hamburg über sieben Stunden lang aufgehalten!

12.11.2014 - ROBIN WOOD-Aktivist*innen demonstrieren in der Luft und am Boden gegen Atomtransporte Aktivist*innen der Umweltschutzorganisation ROBIN WOOD haben mit ...

Atomtransporte über den Rostocker Seehafen

30.06.2011 - Rostock ist internationale Drehscheibe für Atomtransporte. Am Freitag, den 08.07. um 15 Uhr gibt es eine Fahrraddemo vom Neuen Markt zum Rostocker ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Matinee: Pablo Neruda und sein Lateinamerika

Von und mit Rolf Becker und dem Duo Aruma Itzamaray & Tobias Thiele.

Sonntag, 13. Juni 2021 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Lisboa

’Brunch Benifit’ - Casa T

Sonntag, 13. Juni 2021
- 11:00 -

Disgraça

Rua da Penha de França 217B

1170-166 Lisboa

Untergrund-Blättle