UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Unser Mann in Moskau. Der Ukraine-Konflikt und die deutsche Linke | Untergrund-Blättle

511150

Podcast

Politik

Unser Mann in Moskau. Der Ukraine-Konflikt und die deutsche Linke

Vortrag von Jörn Schulz, Redakteur der Wochenzeitung Jungle World, gehalten am 17.

Juli 2014 in Stuttgart. Gesendet von Emanzipation und Frieden im Freien Radio für Stuttgart am 22. August 2014. Geht es um die Ukraine, spielen deutsche Linke verrückt. Während sich manche Grüne eifrig in der Verharmlosung ukrainischer Faschisten üben, hat Russland seit dem Beginn des Konflikts nicht nur unter Rechten, sondern auch in der Linken viele verständnisvolle Freunde gefunden. Präsident Putin gilt ihnen als wackerer Kämpfer gegen westliche Aggression und eine „faschistische Junta“ in Kiew, der sich mit der Krim nur genommen hat, was ihm ohnehin zusteht. Dass die sozialen Unterschiede in Russland krasser sind, der Staat repressiver ist als im Westen, spielt für diese Linken keine Rolle. Stalinistische Nostalgie und antiamerikanische Ressentiments haben in der Linken immer eine Rolle gespielt, nun scheinen viele die Gelegenheit zu sehen, sich endgültig von allen emanzipatorischen Zielen zu trennen. [Aus Zeitgründen um die letzten 15 min gekürzt. Der komplette Vortrag ist zu hören unter www.emafrie.de/audio-unser-mann-in-moskau-der-ukraine-konflikt-und-die-deutsche-linke]

Autor: emanzipation&frieden - anti-capitalism revisited - www.emafrie.de

Radio: frs Datum: 31.08.2014

Länge: 56:04 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Joe Biden während einem virteuellen Meeting mit Xi Jinping, November 2021.
China widersetzt sich den USAUkraine-Krieg und Sanktionen

25.04.2022

- Der von den westlichen Ländern gegen Russland entfesselte Sanktionskrieg geht weiter.

mehr...
Euromaidan Proteste in Kiev am 19.
Wissen schaffen jenseits ausgetretener PfadeMal auf Osteuropa klarkommen!

10.12.2015

- Dieser Text will die verbreitete linke Rezeption des Euromaidan in Kiew sowie der Ukraine-Krise und des Bürgerkriegs in der Ostukraine in Erinnerung rufen, analysieren und daraus Forderungen ableiten.

mehr...
„Friedensmarsch“ am 21.
Neueste Friedensproteste in MoskauEin Honiglöffel im Teerfass

26.12.2014

- Ein russisches Sprichwort besagt: „Ein Löffel Teer verdirbt kein Honigfass“. Wenn man den Moskauer „Friedensmarsch“ am 21. September 2014 gesehen hat, fragt man sich eher, ob ein Löffel Honig ein Fass Teer wirklich versüsst.

mehr...
Antiamerikanismus – die ganz grosse deutsche Koalition. Aspekte eines Ressentiments, das niemand wahrhaben will.

12.08.2014 - Vortrag von Tobias Jaecker, gehalten am 25. Juni 2014 in Stuttgart gesendet von Emanzipation und Frieden im Freien Radio für Stuttgart am 25. Juli 2014 - ...

Verquere Welt – Die Querfront als weltpolitisches Phänomen

22.07.2016 - Vortrag von Ivo Bozic gehalten am 14. Juli 2016 in Stuttgart http://emafrie.de/audio-verquere-welt-di... War das Statement jetzt eigentlich von Sahra ...

Dossier: Ukraine
Reporteros Tercerainformacion
Propaganda
Freiheit macht Arbeit

Aktueller Termin in Leipzig

Buchvorstellung | Brasilien über alles - Bolsonaro und die rechte Revolte

translib

Montag, 27. Juni 2022 - 19:00 Uhr

translib, Goetzstraße 7, 04177 Leipzig

Event in Mainz

Attila the Stockbroker

Montag, 27. Juni 2022
- 21:00 -

Hafeneck

Frauenlobstraße 93

55118 Mainz

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle