UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Homophobie in Serbien | Untergrund-Blättle

511037

Podcast

Gesellschaft

Homophobie in Serbien

Vor einigen Tagen wurde ein deutscher LGBT-Aktivist in der Innenstadt von Belgrad überfallen und lebensgefährlich verletzt.

Er hatte dort an an einer LGBT-Konferenz teilgenommen. Seit einigen Jahren wird die Gay-Parade in Belgrad verboten. Wir fragen bei serbischen LGBT-Aktivisten nach, warum es in Ex-Jugoslawien insbesondere Serbien so homophob zugeht.

Autor: |||~~~|||

Radio: Pi Radio Datum: 18.09.2014

Länge: 10:49 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Polizeiaufgebot während eines Fussballmatches zwischen FK Crvena Zvezda und FK Partizan in Belgrad, November 2009.
Die Politischen Verbindungen der HooligansSerbien: Politik, Mafia und Fussball

14.08.2017

- In Serbien bestehen seit den 1980er Jahren enge Verbindungen zwischen Politik, krimineller Unterwelt und dem Fussball-Milieu.

mehr...
Fans von Roter Stern Belgrad am CL-Playoff Match gegen FC Salzburg, 2018.
Fan Aufmarsch in BernAngriffe durch Rechtsradikale Fans von Roter Stern Belgrad

24.08.2019

- Während des Spieltages am Mittwoch zwischen BSC YB und Roter Stern Belgrad kam es zu diversen Angriffen durch rechtsradikale Fans von Belgrad.

mehr...
Schalterhalle auf dem Hauptbahnhof Belgrad, Serbien.
Kontinuitäten des deutschen ImperialismusGoldgrube Balkan

22.01.2020

- Der Balkan ist eine Region, in der viele wirtschaftliche und geostrategische Interessen aufeinanderprallen. Es herrscht Goldgräberstimmung, wenn es um politische Einflussnahme zugunsten eigener imperialer Interessen geht. Deutschland spielt(e) stets vorne mit.

mehr...
Aktuelle Proteste in Serbien

11.01.2019 - Studiogespräch zu den aktuellen Protesten in Serbien - Tausende Menschen gehen wöchentlich in Belgrad und anderen Städten auf die Strasse. Sie ...

Südosteuropa: Auf dem Balkan sterben Flüchtlinge an Unterkühlung - Über die Situation in Belgrad / Serbien

12.01.2017 - In Griechenland und Bulgarien sind Refugees an Unterkühlung gestorben. In Griechenland, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina und Serbien leben geflüchtete ...

Dossier: Ultras
Biso
Propaganda
Biso

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Marxistische Studienwoche 2022: Krieg und Frieden.

Eine neue Ära neoimperialistischer Weltmachtkonflikte? Frankfurt/Main, 15.–18. August 2022

Montag, 15. August 2022 - 14:00 Uhr

Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Event in Hannover

THE DECLINE

Montag, 15. August 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle