UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Inge Hannemann: ’Repressionsfreie Mindestsicherung statt Sanktionen gegen Erwerbslose.’ | Untergrund-Blättle

511010

ub_audio

Podcast

Politik

Inge Hannemann: ’Repressionsfreie Mindestsicherung statt Sanktionen gegen Erwerbslose.’

Unter dem euphemistischen Titel ’Weiterentwicklung des Sanktionsrechts’ arbeiten Bund und Länder sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales an einer Modifikation des Strafkatalogs gegen Erwerbslose.

Währenddessen führt das sozialdemokratisch regierte Hamburg 0-Euro-Jobs ein. Über beides sprachen wir mit der Hartz-IV-Rebellin Inge Hannemann. E-Mail: trotzfunk@radio-rum.de Adresse: trotzfunk.de/wordpress

Creative Commons Logo

Autor: Trotzfunk

Datum: 24.09.2014

Länge: 17:32 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

FPÖ: Neoliberal und rassistisch - Die rechtsautoritären Pläne der österreichischen Regierung (02.03.2018)Eine Klasse gegen sich - Christian Baron / Britta Steinwachs: Faul, Frech, Dreist. Die Diskriminierung von Erwerbslosigkeit durch BILD-Leser*innen. (29.09.2016)Von der Schuhgrösse bis zum Dialekt - Was die Polizei alles in der Datei „Gewalttäter Sport“ abspeichern darf (02.02.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
AMSNiederlassung in Wien.
Halbherzige Verbesserungen werden durch sozialrassistische Stimmungsmache der arbeitsunwilligen Regierung konterkariertMindestsicherung: Rechtspopulismus schlägt Vernunft

03.12.2018

- Fehlende „Arbeitsmarktfitness“ als Grund für Leistungskürzungen heranzuziehen bedeutet zusätzliche Bestrafung und Stigmatisierung der Opfer der verfehlten Politik der rechtspopulistischen Regierung.

mehr...
Jobcenter Bundesagentur für Arbeit in Mettmann.
Wo die Kund*in noch König*in istJobcenter Köln Porz

02.11.2020

- Kunde bzw. Kundin nennt die Bürokratie offiziell die von Hartz IV-Leistungen [...]

mehr...
Arbeitsamt (AMS) an der Bahnhofstrasse in 33 Gmünd.
Sanktionenregime in Österreich übertrifft teilweise Hartz IV und gehört zumindest reformiertHartz-IV-Sanktionen teilweise aufgehoben

08.11.2019

- In geradezu „salomonischer“ Weise hat sich das deutsche Bundesverfassungsgericht aus der Affäre um die massive Gewalt durch das Sanktionenregime gezogen: Immerhin erklären die Höchstrichter Sanktionen als „ausserordentliche Belastung“ und Gefährdung des von der Deutschen Verfassung versprochenen Sicherung eines „menschenwürdigen Existenzminimums“.

mehr...
E-Petition zur Abschaffung der ALG2-Sanktionen - Gespräch mit Inge Hannemann

12.12.2013 - Am 18.12.2013 um 23:59 Uhr endet die Zeichnungsfrist der E-Petition 46483 für die Streichung der Sanktionen gegen ALG2-Empfänger. Neben dem sogenannten ...

Selbstorganisation gegen Hartz 4 und Sanktionen

24.02.2016 - Am heutigen Mittwoch abend findet in Freiburg eine Veranstaltung der Linken statt unter dem Titel: ’Aktiv gegen Armut und Hartz 4! Reichtum ...

Aktueller Termin in Berlin

Volxküche vegan To Go

Keine Vokü ist auch keine Lösung.~★ stay rude × stay rebel × stay healthy ★~(Bringt eigene Behälter zum befüllen mit, wenn ihr keine Einwegverpackung wollt.)Foto: Stadtteilladen Zielona Góra Achtung: Vokü-Ausgabe diesmal eine ...

Sonntag, 24. Januar 2021 - 16:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle