UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Lohnbetrug auf Freiburger Campo Novo Baustelle: Konnte mir nicht vorstellen, dass deutsche Firmen es so bewusst zulassen, dass Leute betrogen werden... | Untergrund-Blättle

510877

audio

ub_audio

Lohnbetrug auf Freiburger Campo Novo Baustelle: Konnte mir nicht vorstellen, dass deutsche Firmen es so bewusst zulassen, dass Leute betrogen werden...

Seit dem 1. Oktober wohnen Studierende im privaten Freiburger Wohnheim Campo Novo, auf dem Güterbahnhofareal. Für den Einbau von Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen war die Klum GmbH zuständig. Diese beauftragte den Subunternehmer Mariusz Piotr Prucnal e.K.. Der Subunernehmer bezahlte die polnischen Handwerker aber nicht wie vereinbart. 14 Arbeiter wandten sich an die Freiburger Gewerkschaft FAU und reichten mit ihrer Hilfe Lohnklage ein. Insgesamt sollen 40 Tausend Euro an Lohn noch ausstehen. Wir sprachen mit dem polnischen Vorarbeiter Jarek, der derzei in Lodz ist. Das einzige Geld, das Jarek für zwei Montae Arbeit und ungefähr 500 Stunden bekam, waren 70 Euro für eine Fahrkarte zurück nach Polen. Er erhebt schwere Vorwürfe gegen die Klum AG und den Generalunternehmer, die zum Strabag Konzern gehörende Ed. Züblin AG. Gegegenüber Radio Dreyeckland erklärte der Verantwortliche der Klum AG nur: ’Wir haben unsere arbeiten gemacht. Wir sind sauber.’ Sonst wollte er keine Stellungnahme zu den Vorfällen abgeben, noch nicht einmal zur Frage, ob er momentan in Kontakt zum Subunternehmer ist. Die Ed. Züblin AG erklärte schriftlich man verurteile das Fehlverhalten der Prucnal-Geschäftsführung, durch das die betroffenen Mitarbeiter um ihren Lohn gebracht wurden, auf das Schärfste. Davon, dass man auch finanziell Verantwortung gegenüber den betrogenen Handwerkern übernehmen wolle, fand sich in der Stellungnahme nichts. Laut dem Vorabeiter Jarek hatte man die polnischen Handwerker immer wieder aufgefordert, doch trotz ausstehenden Löhnen auf der Baustelle zu bleiben, und ihnen zugesichert, sie mit den fehlenden Löhnen nicht alleine zu lassen. Ed. Züblin sicherte schriftlich zu: ’Wir sorgen aber selbstverständlich dafür, dass wir nicht gesetzeskonform agierende Nachunternehmen von weiteren Ausschreibungen oder Beauftragungen ausschliessen.’ Für ein Interview stand die Ed. Züblin AG nicht zu Verfügung. Den ponischen Handwerker Jarek fragten wir im Gespräch zunächst: Wie lange hast du persönlich in Freiburg auf der baustelle für das Wohnheim gearbeitet?

Creative Commons Logo

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 08.10.2014

Länge: 08:06 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kaufen gegen den Kapitalismus!? - Die Lebenslüge der Konsumentinnenmacht (14.10.2015)Der Streik der GDL und die öffentliche Hetze - Streit über die Zulässigkeit einer gewerkschaftlichen Strategie (27.05.2015)Der Countdown läuft - Am 14. Juni 2019 wird gestreikt! (07.02.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Baustelle in ZürichOerlikon.
Der neuste Fall auf der Postparc-BaustelleDie Rückkehr der Saisonniers

12.05.2016

- Mitte Dezember wurde auf der Baustelle des prestigeträchtigen Postparcs beim Berner Bahnhof schon wieder ein Fall von Lohndumping aufgedeckt. Dies ist bereits der dritte auf dieser Baustelle, welcher es in die Medien geschafft hat.

mehr...
Zitadelle in Erbil, Juli 2018.
Das irakische KurdistanErbil: Arbeiten in der Hauptstadt der Autonomen Region

03.10.2018

- De facto wird im irakischen Kurdistan ein eigener, de jure nicht anerkannter Staat eingerichtet, dafür braucht es diplomatische Vertretungen, bei deren Aufbau auch Deutsche Firmen beteiligt sind. Ein Augenschein.

mehr...
Rijksdienst voor het Cultureel ErfgoedG.J.
Juristisches Getümmel um die Sanierung eines MietshausesHenry Haas. Fall eines Anwalts

20.12.2016

- Der Rechtsanwalt Henry Haas übernimmt Ende der 1990er Jahre das Mandat dreier Handwerker aus Sachsen, die sich um eine halbe Million Mark Lohn betrogen fühlen.

mehr...
Studierendenwohnheim Campo Novo erbaut von polnischen Arbeitern, die um 40 Tausend Euro Lohn betrogen wurden

03.10.2014 - Arbeiter schuften und schuften auf einer Baustelle und erhalten dann wenig oder kein Geld. Ein Phänomen, das nicht nur in fernen Ländern existiert, ...

Erfolg vor Gericht und trotzdem kein Geld vom geklauten Lohn in der Tasche?

24.10.2014 - Im Fall der polnischen Arbeiter, die auf der Baustelle des privaten Studierendenwohnheims Campo Novo in Freiburg arbeiteten, aber kein, bzw. viel weniger ...

Aktueller Termin in Luzern

Soli-Essen für MONDOJ

Essen + Austausch offener Treffpunkt, leckeres Essen + spannender Austausch Jeweils am ersten Mittwoch im Monat kocht Mondoj im Neubad. Mondoj ist ein anti-rassistischer Treffpunkt, bei dem spannender Austausch und Diskussionen im ...

Mittwoch, 5. August 2020 - 19:00

Neubad, Bireggstrasse 36, 6003 Luzern

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 5. August 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle