UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Konsumkritik als subversive Praxis oder kapitalistische Selbstoptimierung? | Untergrund-Blättle

510857

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Konsumkritik als subversive Praxis oder kapitalistische Selbstoptimierung?

Vor über einem Monat fanden in Leipzig über 2000 Menschen zusammen, um über das Wachstum der kapitalistischen Ökonomie zu diskutieren. ’Degrowth’ hiess die Konferenz, deren Tenor eindeutig war: Trotz Wachstumsdogma geht es den Leuten beschissen. Stattdessen solle die Schrumpfung von Produktion und Konsum ein Leben ohne Angst und Zwang ermöglichen. In Halle wird diese Konferenz als Anlass genommen, um mit Hilfe eines Vortrags sich kritisch über diese Postwachstumsbewegung und Konsumkritik zu verständigen. Unter dem Titel „Widerstand gegen sich selbst – Konsumkritik als subversive Praxis oder kapitalistische Selbstoptimierung?’ sprechen dazu Ulrich Schuster und Lydia Jacobi (in den Räumen von Radio Corax am Dienstag um 19:30 Uhr). Zuvor unterhielt sich Uli Schuster mit Corax.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 09.10.2014

Länge: 17:01 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kritik der Konsumkritik - Punktueller Abwehrkampf gegen Zumutungen der Marktwirtschaft (07.06.2010)Notizen zur Solidarischen Ökonomie - Kollektive Betriebe und Marktwirtschaft (03.10.2009)Chinas zweideutiger Aufstieg - Der Aufstieg Chinas und der Niedergang der kapitalistischen Welt-Ökonomie (28.03.2009)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Zur Degrowth-Konferenz in LeipzigDie gute Nachricht: Kapitalismus ohne Wachstum gibt es nicht

06.09.2014

- Wachstum ist keine Option, denn eine absolute Entkoppelung von Wachstum und Ressourcenverbrauch hat sich historisch als unmöglich erwiesen – diese Position eint all jene, die zur Degrowth-Konferenz beitragen.

mehr...
Jeff Attaway
Die „zivilgesellschaftliche“ Mobilisierung von Fähigkeiten und Sinnen46 Fragen zur nachkapitalistischen Zukunft

18.01.2017

- Von den globalisierungskritischen Bewegungen hört man seit Jahren den Slogan „Eine andere Welt ist möglich“.

mehr...
Images Money
Meinhard Creydt: Die Armut des kapitalistischen Reichtums und das gute LebenKapitalistische Ökonomie, Lebensweise und Nachhaltigkeit

01.11.2018

- Dieses Buch liefert neue Impulse für die Diskussion über zentrale Fragen der Nachhaltigkeit: Was sind die objektiven Ursachen für die ökologische Krise?

mehr...
Die subversive Strategie des Fake - Brimboria-Kongress in Leipzig

10.04.2010 - Vom 16. bis 18. April findet im Leipziger Westwerk der Brimboria Kongress statt. Referenten wie Martin Büsser, Roger Behrens, Alain Bieber oder Martin ...

Kapitalismus, Wachstum und Naturzerstörung Einblicke und Ausblicke aus politisch-ökonomischer Sicht

10.06.2015 - Kapitalismus, Wachstum und Naturzerstörung Einblicke und Ausblicke aus politisch-ökonomischer Sicht Vortrag und Diskussion mit Dr. Athanasios ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Sonntag, 29. November 2020 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Berlin

Volxküche - only ToGo

Sonntag, 29. November 2020
- 17:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle